Connect
To Top

5 Songs, die du dir nach einer Trennung auf keinen Fall anhören solltest

Stell dir vor, du bist mit dem Auto unterwegs, ein ganz normaler Tag, und plötzlich kommt im Radio eines dieser Lieder, die dir unerwartet das Herz zerfetzen, weil sie dich an deine letzte Trennung erinnern. Wenn der Refrain anfängt, singst du schon längst heulend mit, und während unschöne Schluchzer deine musikalische Darbietung unterbrechen, fühlst du auf einmal Lyrics, die dich bisher kalt gelassen haben. Über die Ex hinwegkommen oder den letzten Lover vergessen, wird nicht leichter, wenn schon das Autoradio dich in eine jammernde Masse des Elends verwandeln.

Doch es gibt Lieder, die das ganz besonders schnell hinbekommen.

Hier die schlimmsten Songs, die du dir nach einer Trennung auf keinen Fall anhören solltest:

“Herz über Kopf” – Joris

Ein Lied, das sich hauptsächlich darum dreht, immer wieder zu einem Expartner zurückzukehren, von dem man sich aus guten Gründen getrennt hat, hilft definitiv nicht dabei, eine Trennung auf gesunde Weise zu verarbeiten und den Ex hinter sich zu lassen.

„Eiserner Steg” – Philipp Poisel

Noch ein deutscher Song, in dem der Sänger das Ende einer Beziehung betrauert und sich verzweifelt zurückwünscht, was er nicht mehr haben kann. Das kann man zwar verstehen, bringt einem aber nichts außer ein bisschen mehr Sehnsucht nach dem eigenen Ex.

 “Stay with me” – Sam Smith

Zwar hat Sam Smith eine wunderschöne Stimme, doch besteht bei diesem Lied durchaus die Gefahr, mit einem Becher Eis im Bett zu landen und weinend Bilder des Expartners auf Instagram zu stalken. Egal, wie einsam du bist, zu einem Ex zurückzugehen, nur um nicht allein zu sein, endet in jedem Fall mit gebrochenen Herzen.

Say something“ – A Great Big World feat. Christina Aguilera

Ein weiterer, toller Song, der nach einer Trennung jedoch fürs erste gemieden werden sollte, schließlich wird vor allem bedauert, wie die letzte Beziehung geendet ist. Nachvollziehbar, aber nicht hilfreich, wenn man daran arbeitet, nach vorne zu schauen.

 „Someone like you“ – Adele

Während sich dieser Song (wie jeder von Adele) großartig zum Mitschmettern im Auto eignet, ist die Message, die er sendet, definitiv nicht die gesündeste. Den Ex nach Jahren wieder aufzusuchen und anzuflehen, einen nicht zu vergessen, spricht auf jeden Fall nicht für eine gelungene Trennungsbewältigung.

More in Music-News