Connect
To Top

Adi Amati veröffentlicht Musikvideo zur neuen Single „Die Uhr Läuft“

Ernstes Thema, bitte zuhören! Für viele Menschen gehört das Gefühl von Ausgrenzung und Aussichtslosigkeit leider zum Leben dazu. Besonders in Deutschland ist Alltagsrassismus ein Problem, was gerne verschwiegen wird. Bei der Wohnungssuche, beim Vorstellungs-gespräch, im Supermarkt oder auf der Straße. Wenn man nicht die „richtige“ Hautfarbe hat, kann es schnell hässlich werden. Adi Amati kennt dieses Gefühl. Und sie hat einen Song darüber geschrieben. Wobei, nein – im Grunde hat sie genau den Song geschrieben, der einem den Mut gibt, sich niemals unterkriegen zu lassen. Versprochen.

„Die Uhr Läuft“ heißt die aktuelle Single der begnadeten Tausendsasserin Adrienne „Adi“ Amati, die ihre eigenen Songs schreibt, singt, rappt und produziert. Liebevoll kreuzt sie Retro-R&B-Vocals und zeitgenössische Afro-Beats und findet dabei ganz leichtfüßig den Raum, mit deutschsprachigen Texten Messages in die Welt zu tragen, die uns alle betreffen – mal motivierend, mal kritisch, aber immer reflektiert.

Nicht weniger als das verspricht „Die Uhr Läuft“ – ein treibender Afrosoul-Song, dessen Beats mit dem Hamburger Kimbobeatz (u.a. bekannt für Arbeiten mit Estikay) und Camufingo gebastelt wurden. „Die Uhr läuft ab, das Richtige zu tun“, singt Adi darin – und sie weiß, wovon sie redet: „Den Song habe ich nach einem schweren Mofa-Unfall in Goa, Indien geschrieben. Ich blickte auf mein Leben und fühlte mich nicht akzeptiert, nicht respektiert, nicht angekommen in meiner scheinbaren Heimat.“ Oder anders gesagt: Adi hat das Richtige getan. Sie hat die Zeit genutzt, um ihre Träume zu realisieren, bevor die Uhr runtertickt.

Für das dazugehörige Video hat sie sich auf den Weg nach Accra, Ghana gemacht. Gemeinsam mit Africanproduction und traditionellen Tänzern sind expressive Bilder im Einklang mit der Natur entstanden, die uns eine gute Portion Zuversicht mit auf den Weg geben. „Als ich mich umsah, merkte ich, dass alle meine Freunde dieses Gefühl kennen“, sagt Adi dazu. „Aber manchmal müssen wir Schmerz fühlen, um zu verstehen, wer wir sind, und gemeinsam Kraftvolles zu schaffen.“ Und so ist „Die Uhr Läuft“ nicht nur ein Plädoyer dafür geworden, sich selbst mehr zu lieben, sondern auch dafür, bedingungslose Liebe in diese Welt zu tragen. Und oh ja, sie hat es bitternötig.

Adi Amati wuchs in Kiel auf und lebt in Berlin. Beeinflusst durch ihren schamanischen Vater, dessen Soul- und Blues-Sammlung sowie seine Lebensphilosophie, fing sie mit 14 an, Texte zu schreiben. Parallel dazu baute sie sich ihr Homestudio auf, tourte mit Soul- und Funk-Bands und machte mit 17 eine Ausbildung im Bereich Musik-Management. Mit ihrer aktuellen Single „Die Uhr Läuft“ kehrt sie nun zu ihren afrikanischen Wurzeln zurück.

https://adiamati.lnk.to/DieUhrlaeuft

Links:

https://www.facebook.com/afropunkmusic/

https://www.instagram.com/adiamati87/

https://www.youtube.com/channel/UCKoGlsSc1tpxKTZuS2zQzPw

More in Hot & New

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen