Connect
To Top

ALMA VERÖFFENTLICHT IHR ERSTES MIXTAPE FEATURING MØ, KIIARA UND TOVE STYRKE

HEAVY RULES MIXTAPE – ALMA VERKÜNDET DIE VERÖFFENTLICHUNG IHRES ERSTEN MIXTAPES FEATURING MØ, KIIARA UND TOVE STYRKE

19. Februar 2018, ALMA – von der BBC zu einer der „Sound of 2018“ Künstlerinnen ernannt – kündigt die Veröffentlichung ihres ersten Mixtapes an: am 2. März erscheint ihr Heavy Rules Mixtape.

Das turbogeladene Mixtape besteht aus 6 Tracks, für die sich ALMA mit einer ganzen Reihe von spektakulären Kollaborateuren zusammengetan hat, von den skandinavischen Shooting-Stars wie MØ und Tove Stryke bis hin zu der amerikanischen Sensationskünstlerin Kiiara. Produziert wurde das Ganze von Axident (Jason Derulo, Justin Bieber, Snoop Dog), Hank Solo, Mag, und Jason Gill (Trove Lo, Zara Larsson). Es ist das erste Mixtape, das ALMA veröffentlicht und wurde in den USA, UK und Finnland aufgenommen.

Heavy Rules Mixtape ist eine Sammlung von meisterhaft komponierten Pop-Songs, ein eindrucksvoll vorausdenkendes Werk, welches ALMAs Rolle als Mitanführerin einer neuen Generation von starken, unabhängigen Pop-Musikerinnen einmal mehr unterstreicht. Sechs Tracks – Legend, Back2u, Dance For Me, Chit Chat, Fake Gucci und Good Vibes bringen auf kunstvolle, anschauliche Art und Weise die unterschiedlichen Facetten von ALMAs Persönlichkeit zum Ausdruck, auf der einen Seite ihr besonderes Fingerspitzengefühl für das Songwriting und auf der anderen ihre außerordentlich kraftvolle Stimme.

Das neue Heavy Rules Mixtape ist der Nachfolger von ALMAs gefeierten und mit Platin & Gold ausgezeichneten Singles Chasing Highs & Phases welche von Musikgrößen wie Annie Mac, MistaJam, dem Interview Magazin, The Line Of Best Fit, i-D und Elton John hochgelobt wurden. Mittlerweile hat sie insgesamt über 170 Mio. Plays auf Spotify, sich zum Dauerbrenner in internationalen Radioplaylisten entwickelt und die iTunes Single Charts in Territorien rund um die Welt angeführt.

Ab und an kommt es vor, dass ein Popstar wie aus dem Nichts explosionsartig auf der Bildfläche auftaucht, bisherige Vorstellungen sprengt und die Regeln ganz neu definiert. ALMA – eine 22jährige Sängerin mit neongrünen Haaren, einer unwiderstehlichen Punk-Attitüde und einer Stimme, die Hochhäuser sprengen könnte – ist genau dieser Popstar. Sie ist alles andere als eine stereotypische Pop-Prinzessin. Es heißt: „sie sieht aus wie eine Cybergoth-Version von Adele und klingt wie Beth Ditto“, und sie ist hier um ein neues Licht darauf zu werfen, was es bedeutet im Jahr 2018 ein weiblicher Superstar zu sein.


https://lnk.to/chasinghighs

ALMA LIVE
23.04.2018 Chicago, IL – Chop Shop
24.04.2018 Toronto, ON – Velvet Underground
25.04.2018 New York, NY – Public Arts
27.04.2018 San Francisco, CA – Rickshaw Stop
28.04.2018 Los Angeles, CA – The Echo
21.05.2018 Glasgow, UK – ABC2
22.05.2018 Manchester, UK – Club Academy
23.05.2018 London, UK – Heaven
25.05.2018 Amsterdam, NL – Melkweg Upstairs
28.05.2018 Kopenhagen, DN – Lille Vega
29.05.2018 Oslo, NOR – Parkteatret
30.05.2018 Stockholm, SW – Debaser Strand
04.06.2018 Hamburg, GER – Mojo
05.06.2018 Berlin, GER – Columbiatheater

Links:

https://www.facebook.com/CYBERALMA

https://www.instagram.com/cyberalma/

http://www.cyberalma.com

https://www.youtube.com/channel/UCgR2io8ZDLpm9c9Z8Pp2NQw

More in Hot & New

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen