Connect
To Top

Damian Lynn veröffentlicht Musikvideo zur neuen Single „Wait“

In seiner brandneuen Single „Wait“ erzählt uns Damian Lynn von diesem Moment, in dem der Zug beinah schon abgefahren ist und man in letzter Sekunde noch versucht, die Situation herum zu reißen. Das dazugehörige Video spiegelt den ungewissen Ausgang dieser Situation und die emotionale Tiefe der Lyrics wieder. Der Clip spielt, passend zum Beat und den prägnanten Breaks, mit einem Wechsel aus Licht und Schatten, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit, ruhiger Intimität und rhythmischer Ausgelassenheit. Über dem Protagonisten braut sich ganz offenbar etwas zusammen, das schon bald über ihm hinein brechen wird.

Auf hohem internationalen Niveau spielt sich der 27-Jährige aus Luzern mit seiner Mischung aus Singer-Songwriter, urban angehauchten Electro-Beats und Pizzicato-Strings mit „Wait“ wieder in unsere Gehörgänge. Mit den Titeln „Run“ und „When We Do It“ lieferte der Singer-Songwriter bereits 2017 zwei Hit-Songs, die allein auf Spotify bis dato jeweils mehr als 2 Millionen Mal gestreamt wurden.

https://damianlynn.lnk.to/waitID

Bereits in seiner Kindheit war Damian Lynn ständig von Musik umgeben – angefangen mit der über 3000 CD starken Musiksammlung seines Vaters, bis hin zu Solo-Gesangsauftritten in der Grundschule. In seiner Klasse war Damian immer derjenige, der unentwegt auf Tischen trommelte und stets einen Rhythmus im Ohr und in den Fingern hatte. Wenig verwunderlich also, dass er es nicht nur beim Erlernen der „obligatorischen“ Blockflöte beließ. Es folgten Klavier, E-Gitarre und schließlich Schlagzeug. Je mehr Instrumente man selbst spielt, desto mehr kann man experimentieren – Und das ist seit jeher der Motor hinter Damian Lynn’s Songwriting.

„Ich bin stets auf der Suche nach neuen, eigenen Klängen. So habe ich beispielsweise auf dem Weg zum New Pop Festival in Baden-Baden, als wir lange an der deutsch-schweizerischen Grenzen warten mussten, den Klang des Handschuhfachs in meinem Auto aufgenommen und bei „Wait“ eingesetzt“, erklärt Damian. Durch diese besonderen Elemente entsteht ein mutiger Titel, der durch die eingebauten Stopps den Songtitel („Wait“) unterstreicht und eine Dramaturgie aufbaut, die unentwegt zum Zuhören auffordert. Aufs Wesentliche reduziert, schafft der Sound viel Platz für die Lyrics.

In Deutschland machte Damian Lynn erstmal im Frühjahr 2016 richtig auf sich aufmerksam – als Toursupport von Stefanie Heinzmann bei über 13 Shows. Seitdem geht es für den Schweizer auch außerhalb seiner Heimat steil bergauf. Es folgten noch im selben Jahr weitere 17 Shows im Vorprogramm von Laith Al-Deen und 2017 sogar die erste, teilweise ausverkaufte Headliner-Clubtour durch Deutschland. 2019 ist Damian Lynn nun nicht nur mit der neuen Single „Wait“, sondern auch mit einem neuen Live-Setup unterwegs und es bleibt spannend, womit der Singer-Songwriter als Nächstes experimentiert.

Links:

https://www.damianlynn.com/

https://www.facebook.com/DamianLynnMusic/

https://www.instagram.com/damianlynnmusic/

https://www.youtube.com/user/damianlynnmusic

More in Hot & New