Connect
To Top

Der Kölner Künstler Moglii feiert mit „Flow“ sein Debüt auf Humming Records

Moglii präsentiert mit seiner neuen Single “Flow“ sein Debüt auf Humming Records und zeitgleich einen energetischen Popsong. Eine Liebeserklärung an die Weite des Meeres und den Flow im Augenblick.


Cover Tarik Badaoui

Nach Veröffentlichung der gemeinsamen “Down Under“ EP mit Sängerin Novaa im Jahr 2016, schaffte es die Single “Mother“ auf Platz 2 der Spotify Global Viral Charts. Im Jahr darauf setzte Moglii mit Release seiner Debüt EP “Naboo“ über Majestic Casual Records den erfolgreichen Startschuss für seine Solo-Karriere. Es folgten mehrere Platzierungen in den Top10 der HypeMachine Charts, über 20 Millionen Streams to date, Live Performances im Vorprogramm von Roosevelt, OK Kid und Goldroger sowie Festival Auftritte beim The Great Escape Festival, Reeperbahn Festival, Dockville Festival uvm.

Hinter dem Künstler Moglii steckt der in Köln lebende Produzent, Songwriter und studierte Jazzpianist Simon Ebener-Holscher. Mit einer enormen Liebe zum Detail erschafft er sein eigenes Genre – “organic electronic”. Damit präsentiert er einen modernen Mix aus warmen Beats, analogen Synthesizern und souligen Vocal Samples. Neben akustischen Instrumenten (Violine, Saxophon, Posaune usw.) und den besonderen Sound-Scapes (Field-Recording, Naturklänge usw.) findet zunehmend auch die eigene Stimme Platz in seinen Tracks – Futuristische Popmusik beeinflusst von Künstlern wie Mura Masa, James Blake oder Bon Iver.

Mit seiner neuen Single “Flow“, einer „Liebeserklärung an die Weite des Meeres, den Flow im Augenblick und die Seele eines besonderen Menschen“, so sagt er selbst, kehrt Moglii nun zurück und präsentiert einen treibenden Popsong. Das Sounddesign ist geprägt von Meeresrauschen, Delphinen und Sonne. Glitzer-Klänge und schimmrige Soundflächen treffen auf klaren Gesang und einprägsame Vocalchops . In der Hook fokussiert sich das energetische Gefühl von Gelassenheit und Kraft. Tiefe 808-Basstöne und die mächtigen Chords des Prophet 08 Synthesizers stehen für Rausch und Wärme.

“Den Song “Flow” habe ich vor 2 Jahren auf einer sehr prägenden Reise nach Teneriffa geschrieben. Die Tage waren wie aus der Zeit gefallen. Wir haben mitten in der Natur gelebt und sind jeden Morgen am Meer aufgewacht. Dort habe ich mich auch neu verliebt. Diesen Flow, den ich dort mit diesem Mädchen erlebte, habe ich anschließend in einen Song gepackt. Es geht ums Kennenlernen, das Vertiefen der Beziehung bei gleichzeitiger Leichtigkeit der Dinge.“, so Moglii weiter.

https://www.youtube.com/watch?v=VkFDfA7k_bc&feature=youtu.be

https://open.spotify.com/album/0iqLq5LbdyFerR8yVrQrr0

https://itunes.apple.com/de/album/flow/1454516716?i=1454516719

https://orcd.co/mogliiflow

Zeitgleich zum Release von “Flow“ geht Moglii ab Ende März mit dem britischen Songwriter und Produzenten Elderbrook auf Europa Tour.

Elderbrook Live (Support Moglii)

28.03. DE-Cologne, Luxor
29..03. FR-Paris, Le Pop-Up du Label
30.03. CH-Zurich, Club Zukunft
02.04. DE-Frankfurt, Zoom
03.04. DE-Hamburg, Waagenbau
04.04. DK-Copenhagen, Ideal Bar
08.04. PL-Warsaw, Smolna
09.04. CZ-Prague, Chapeau Rouge
10.04. AT-Vienna, Das Werk

Links:

https://www.facebook.com/moglimoglimogli/

https://www.instagram.com/mogliimusiic/

https://twitter.com/mogliimusic

More in Hot & New