Connect
To Top

EVANGELIA veröffentlicht ihre Debütsingle “Páme Páme”

Evangelia trägt nicht nur einen einzigartigen Namen, auch der mitreißende New-Pop-Mix der 27-jährigen Sängerin mit griechischen Wurzeln zählt zu den außergewöhnlichsten Sounds.

Die zwischen Kreta und New Jersey aufgewachsene Kosmopolitin verbindet tanzbare Pop-Einflüsse mit mediterranen Traditionsklängen zu einem modernen und internationalen Crossover. Mit dem Sommerhit „Páme Páme“ veröffentlicht Evangelia nun ihre Debütsingle!

https://evangelia.lnk.to/Pame-pameAY

Als kleines Mädchen pendelte Evangelia zwischen dem kleinen Bauernhof ihrer Großmutter auf der griechischen Insel Kreta und ihrem Elternhaus im hektischen New Jersey an der amerikanischen Ostküste – zwei völlig verschiedene Soundwelten, die die Musikerin heute in ihrem außergewöhnlichen Signature-Style zu einem einzigartigen Mix zusammenführt.

Eingängige Pop-Elemente treffen auf mediterrane Vibes, tanzbare Harmonien auf organische Instrumente und zeitgemäße Beats verschmelzen mit traditionellen Folklore-Rhythmen zu einem internationalen, weltoffenen und modernen Style-Clash – eine Feelgood-Mischung, die man in dieser Form noch nie gehört hat!

„Ich liebe es, alte Traditionsinstrumente wie die Bouzouki zu verwenden, traditionelle Rhythmen zu integrieren oder ab und zu mal ein paar Worte auf Griechisch reinzuwerfen“, so Evangelia über ihre Inspirationen. „Als Musikerin ist man auf einer nie endenden Reise, seinen eigenen Sound zu entdecken, weiterzuentwickeln und immer neue Facetten herauszuarbeiten.

Auf diese Reise möchte ich meine Hörer mitnehmen.“ Begleitet wird Evangelia auf ihrer Soundreise zwischen den Kulturen von Songwriter und Producer Jay Stolar (Camila Cabello, Aloe Blacc, G-Eazy), mit dem die 27-Jährige auch privat liiert ist und der ihre vertonten Tagebucheinträge in tanzbare Tracks verwandelt. So wie ihren ersten Single-Release „Páme Páme“, der sich mit „Auf gehts“ oder „Let´s go“ übersetzen lässt.

„Der Text handelt davon, zu sich selbst zu stehen, sich für das zu akzeptieren, wer man ist und unbeirrt seinen Weg zu gehen. Es ist definitiv eine Art, die Menschen zu ermutigen, stolz auf ihre Wurzeln zu sein und sie auch ein wenig neugierig zu machen, fremde Kulturen zu entdecken“, so Evangelia weiter.

„Páme Páme“ ist eine echte Empowerment-Hymne, die sie auch in einem mitreißenden Videoclip festgehalten hat, der auf der Farm ihrer Großmutter entstand und dessen Dreh sich im Laufe des Tages zu einer riesigen Party mit allen Bewohnern ihres kleinen Heimatstädtchen entwickelt hat. Demnächst zu hören in allen Beachclubs rund um den Globus!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Google in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzZsaWdlTjBfVG9RIiB3aWR0aD0iNzAwIiBoZWlnaHQ9IjQxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Links:

https://www.facebook.com/EvangeliaMusic/

https://www.instagram.com/evangelia/

More in Hot & New