Connect
To Top

Gaming auf dem Desktop und mobil – Ein kurzer Vergleich

Fragt man Spieler, ob sie lieber am PC Desktop oder mobil spielen, fällt die Antwort nicht eindeutig aus. Denn der Spielkomfort richtet sich wirklich nach dem Spiel, das gespielt wird. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, wann ist eigentlich das Spielen am PC und wann auf dem Handy oder Tablet besser?

Spielen im Online Casino

Am Beispiel der Online Casinos zeigt sich, dass immer mehr Spieler zum mobilen Spielen wechseln. Natürlich bietet das Spielen am Desktop einen größeren Bildschirm und den gewohnten Schreibtisch oder das bequeme Sofa. Mobiles Spielen hat den Vorteil, dass jede Pause oder Wartezeit mit einem kurzen oder längeren Spiel im Casino gefüllt werden kann. Dank der technischen Entwicklungen bieten Casino Apps heutzutage zudem ein hohes Maß an Sicherheit bei der Übertragung von Ein- und Auszahlungen.

Oftmals steht über die App das komplette Spieleangebot des Casinos zur Verfügung. Und die Spiele? Die werden hinsichtlich Grafik optimal an die beliebigen Größen mobiler Displays unterschiedlicher Geräte angepasst. Für immer mehr Casinospieler oder interessierte User fällt die Entscheidung für das mobile Casino aus. Überzeugen Sie sich doch selbst und aktivieren Sie einen Casino Echtgeld Bonus ohne Einzahlung über Ihr Smartphone.

Spiele mit Atmosphäre weiterhin am Desktop spielen

Wer sich einmal einen vollständig eingerichteten Platz eines passionierten Gamers angesehen hat, der wird festgestellt haben, was in der großen Welt des Gamings alles möglich ist. Gemeint sind hier das Sound-System, der High-End Gaming PC oder ein sehr bequemer Sessel speziell fürs Gaming. Vom Equipment wie Gamepad, Joystick oder Headset mal gar nicht angefangen zu reden. Allein schon der 27 Zoll Curved Monitor, zwei Monitore oder eine Halterung für Monitor-Tastatur-Maus, es geht immer noch intensiver. 

Und genau das ist einer der größten Unterschiede zwischen dem mobilen Spielen und dem Spielen am Desktop. Gaming an PCs bietet einfach ein umfassendes Erleben der Spielumgebung unter Einbeziehung fast aller Sinne.

Spieler, die diese Ebene des Spielens erlebt haben, wollen sich für gewöhnlich nicht mit weniger zufriedengeben. Es ist jedem klar, dass mobile Endgeräte die Nachteile des vergleichsweise kleinen Displays, eingeschränkter Spielsteuerung und das hohe Maß an möglichen Ablenkungen durch die Umgebung mit sich bringen. Echte Gamer wählen den mobilen Weg eigentlich nur dann, wenn das eigene Spielumfeld nicht zur Verfügung steht. Durch Gamepads für Handys wird zum Beispiel ein sehr guter Zwischenweg für das Spielerlebnis auf Computer und Handy geboten.

Der Trend geht weg vom Desktop und hin zu mobilen, smarten Lösungen

Viele der Spieler haben ihre Lieblingsspiele immer mobil und nie auf einem technisch selbst optimierten Gaming PC gespielt. Die schnelle und vor allem kostengünstigere Verfügbarkeit von mobilen Spielen und mobilen Endgeräten sorgt für den weiterhin wachsenden Trend mobiler Spiele. Cloud Gaming tut sein Übriges dazu und in einigen Jahren werden Gaming PCs und Equipment noch deutlich teurer sein, aufgrund noch niedrigerer Nachfrage der Verbraucher. Desktop PCs werden dann noch exklusiver sein und wahrscheinlich hauptsächlich auf Game Conventions und bei Wettkämpfen im E-Sport zu sehen sein.

Blickt man auf Top Spiele wie Fortnite oder League of Legends, wird deutlich, dass stundenlange Sessions mit zum Spiel dazugehören. Es ist mehr als verständlich, dass das mehrstündige Spiel für Körper und Verstand kräftezehrend ist, wenn der Spieler auch noch strategische Entscheidungen zu fällen hat. Auch die Kommunikation mit Teammitgliedern oder Gegnern erfolgt bei solchen Spiele-Sessions am besten per Headset und in einem abgeschiedenen Bereich, wie etwa dem eigenen Zimmer.

Es ist schon etwas schwer vorstellbar, die Intensität des Spiels aufrecht zu erhalten, wenn das Spiel mobil gespielt und im Hintergrund der Teppich gesaugt wird oder Gespräche im Bus oder Zug in die Spielkommunikation mit einfließen. So gesehen werden mobile Spiele auch weiterhin auf dem Vormarsch sein und Desktop Games nach und nach wahren Spiele-Liebhabern vorbehalten sein.

More in Off Topic