Connect
To Top

Kaufratgeber – Das müssen Bluetooth – Kopfhörer für das Handy können

Moderne Smartphones überzeugen durch einen beeindruckenden Funktionsumfang und lassen sich daher auch für das Streamen von Musik nutzen. Bluetooth Kopfhörer arbeiten gänzlich ohne lästiges Kabel und bieten daher einen besonders hohen Tragekomfort. Wir gehen in unserem heutigen Artikel auf die wichtigsten Arten von Bluetooth-Kopfhörern ein und verraten, worauf Nutzer beim Kauf achten sollten.

Was sind Bluetooth – Kopfhörer und wie funktionieren sie?

Bei Bluetooth-Kopfhörern handelt es sich um kabellose Kopfhörer, bei denen das Audio-Signal mithilfe von Funkwellen übertragen wird. Da mittlerweile fast alle Smartphones mit diesem Kommunikationsstandard arbeiten, lassen sich diese Kopfhörer für das Handy problemlos nutzen. Bluetooth-Kopfhörer zeichnen sich, bedingt durch das fehlende Kabel, durch einen besonders hohen Tragekomfort aus und kommen daher vor allem beim Sport besonders häufig zum Einsatz. Da die meisten Bluetooth-Kopfhörer, wie beispielsweise auch Samsung kabellose Kopfhörer, eine Reichweite von mindestens 2 Metern aufweisen, muss sich die Audio-Quelle zudem nicht in unmittelbarer Nähe befinden. In Bezug auf die Klangqualität existieren nur geringfügige Unterschiede zwischen Bluetooth-Kopfhörern sowie kabelgebundenen Modellen. Damit die Bluetooth-Kopfhörer jedoch auch mit der notwendigen Energie versorgt werden, muss der integrierte Akku regelmäßig nachgeladen werden.

Diese 3 Arten an Kopfhörern gibt es

Wer Bluetooth Kopfhörer für das Handy kaufen möchte, der hat die Wahl zwischen In-Ear-, On-Ear- sowie Over-Ear-Kopfhörern. Wir gehen in den folgenden Abschnitten näher auf die Besonderheiten der einzelnen Bluetooth-Kopfhörer-Arten ein.

Ohrstöpsel (Ear-Buds, In-Ears) – Mobil und kompakt

In-Ear-Kopfhörer zeichnen sich durch eine besonders kompakte Bauform aus und sind daher vor allem für Sportler besonders interessant. In-Ears sind mit flexiblen Silikon-Aufsätzen ausgestattet, die direkt in den Gehörgang gedrückt werden. Dadurch werden Außengeräusche besonders zuverlässig abgeschirmt, sodass sich Nutzer vollends auf den Klang konzentrieren können. Allerdings sollte sichergestellt werden, dass die Silikon-Aufsätze auch optimal passen und nicht versehentlich herausfallen. Bei den meisten In-Ear-Kopfhörern liegen daher Aufsätze in mehreren Größen bei.

On-Ear-Kopfhörer- Kompaktheit und Klang

On-Ear-Kopfhörer besitzen deutlich größere Ohrmuscheln, die bequem auf den Ohren aufliegen. Die beiden gepolsterten Ohrmuscheln werden durch einen größenverstellbaren Bügel zusammengehalten, sodass ein optimaler Tragekomfort gewährleistet wird. Während Modelle mit offenen Ohrmuscheln die Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen nicht einschränken, schirmen On-Ear-Kopfhörer mit geschlossenen Ohrmuscheln sämtliche Außengeräusche ab. Die Soundqualität von On-Ear-Kopfhörern ist der von In-Ear-Kopfhörern daher deutlich überlegen. Allerdings sollten Brillenträger sicherstellen, dass die Kopfhörer keinen unangenehmen Druck beim Tragen erzeugen.

Over-Ear-Kopfhörer – Klangerlebnis pur

Wer sich eine uneingeschränkte Geräuschunterdrückung wünscht, der ist mit Over-Ear-Kopfhörern sehr gut beraten. Over-Ear-Kopfhörer besitzen ohrumschließende Muscheln, die das Sounderlebnis perfektionieren. Allerdings fallen Over-Ear-Kopfhörer durch ihre Bauweise jedoch etwas sperriger und schwerer aus. Zudem sollte beachtet werden, dass sich Umgebungsgeräusche mit Over-Ear-Kopfhörern kaum mehr wahrnehmen lassen.

Das müssen Bluetooth- Kopfhörer mitbringen

Nutzer sollten bei der Wahl der Bluetooth-Kopfhörer besonders sorgfältig vorgehen, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Welche Produktmerkmale beim Kauf eine besonders wichtige Rolle spielen, haben wir in den folgenden Absätzen genauer aufgeführt.

Die Klangqualität sowie die Geräuschunterdrückung

Wer an jedem Ort seine Lieblingssongs genießen möchte, der will natürlich auch bei der Soundqualität keine Kompromisse eingehen. Grundsätzlich bieten Bluetooth-Kopfhörer mit einem sehr großen Lautsprecher das beste Klangerlebnis. Daher können in dieser Kategorie insbesondere Over-Ear- sowie On-Ear-Kopfhörer auf ganzer Linie überzeugen. Wer sich zudem voll und ganz auf den Klang fokussieren möchte, der sollte Bluetooth-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling wählen. Bluetooth-Kopfhörer mit diesem Feature erzeugen eine Art Gegenschall, der störende Umgebungsgeräusche gezielt neutralisiert. Daher leisten ANC-Kopfhörer insbesondere auf längeren Zugfahrten sowie im Fitnessstudio sehr gute Dienste. Im Straßenverkehr sollten jedoch Modelle ohne Geräuschunterdrückung gewählt werden.

Wer die Bluetooth-Kopfhörer zudem auch zum Telefonieren nutzen möchte, der benötigt ein Modell mit einem zusätzlichen Mikrofon. Damit sich eingehende Telefonate bequem annehmen lassen, sollten die einzelnen Bedienelemente und Knöpfe übersichtlich an den Bluetooth-Kopfhörern angebracht sein.

Der Akkulaufzeit sowie die IP-Schutzklasse

Bluetooth-Kopfhörer lassen sich nur dann zuverlässig nutzen, wenn sie über einen leistungsstarken Akku verfügen. Hochwertige Akkus ermöglichen eine Laufzeit von bis zu dreißig Stunden und müssen erst nach mehreren Tagen nachgeladen werden. Da die meisten Audio-Geräte mittlerweile mit der Bluetooth-Technologie arbeiten, lassen sich Bluetooth-Kopfhörer besonders flexibel einsetzen. Dennoch lohnt ein Blick auf die Herstellerangaben, um auch die Kompatibilität zu überprüfen. Wer die Kopfhörer zudem für seine Outdoor-Aktivitäten nutzen möchte, benötigt ein Modell mit der richtigen IP-Schutzklasse. Die Schutzklasse gibt Aufschluss über den Schutz des Gerätes gegenüber äußeren Einflüssen. So sind Modelle mit der IP-Klasse „IP64“ beispielsweise gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Je höher die einzelnen Kennziffern ausfallen, desto weniger anfällig ist das Gerät für Schäden. Zuletzt spielt natürlich auch die Optik der Kopfhörer für viele Nutzer eine wichtige Rolle. Mittlerweile werden Bluetooth-Kopfhörer in zahlreichen Designs und Größen angeboten, sodass jeder Nutzer das passende Modell finden sollte.

Fazit: Nutzer sollten auf hohe Qualität bei Bluetooth-Kopfhörern setzen

Bluetooth-Lautsprecher überzeugen durch technische Raffinessen und werden daher von zahlreichen Musik-Liebhabern genutzt. Wer von einem uneingeschränkten Klangerlebnis profitieren möchte, der sollte jedoch keine Kompromisse bei der Qualität eingehen. Daher kann sich ein umfassender Vergleich vor dem Kauf durchaus lohnen.

@ Pixabay / stevepb

More in Off Topic