Connect
To Top

Larissa Rieß aka LARI LUKE veröffentlicht „Out Of This Town” feat. Alida

Die bunten Zöpfe á la Harley Quinn wehen im Wind der Bühnen-Ventilatoren, auf der Brust ihres Oberteils prangt kein Superman-S, dafür eine Fleischkäsebrötchen, die Fäuste sind gerade in die Luft gestreckt, bereit, jede Sekunde abzuheben, die Menge tobt: LARI LUKE ist die Superheldin, die die DJ-Szene verdient und die sie auch braucht. Wie bei den meisten Superhelden und Heldinnen begann auch LARI LUKES Aufstieg vom Underdog zum Hoffnungsträger der Nation bei ihrem bürgerlichem Selbst.

LARI LUKE konnte erst geboren werden, weil sich Larissa Rieß eines Tages die Haargummis festzurrte und die Türen zu den Bass-Clubs auftritt. Jede Woche wagte sie sich erneut hinters DJ-Pult, trotz der Nein-Sager, die nicht an ihre Superkräfte glauben wollten und erspielte sich langsam aber sicher ihr Publikum. Sie wagte, was sich keiner zuvor gewagt hatte: die festen Regeln der Bass- und Elektro Szene zu brechen und ein wenig Chaos zu stiften. Also mixte sie in ihr Bass Set plötzlich Techno Tracks, auf Dubstep Banger folgten Pophits, bis sie dem Partyvolk plötzlich wieder den Bass wie eine Faust in die Magengruppe donnerte. Damit war LARI LUKE geboren und mit ihr eine Bewegung.

https://lariluke.lnk.to/OutOfThisTownYC

Geht man heute auf Faschingsfeste und Karnevalsparties, sieht man neben sexy Krankenschwestern nun auch kleine LARI LUKES mit bunten Zöpfen und schrillen Klamotten, die die Menge aufmischen und ihrem Idol Tribut zollen. Denn bei LARI LUKE ist es irgendwie anders als bei anderen DJs.

Wenn man den Club betritt, weiß man bereits, wer spielt, noch bevor man überhaupt seine Garderobenmarke entgegennehmen und einen Blick aufs DJ-Pult erhaschen konnte. Wo es sonst so wichtig ist, möglichst lässig am Tresen zu lehnen und gut auszusehen, wird bei LARI LUKE zelebriert, einfach mal nicht cool sein zu müssen. Gedankenlose Ekstase, sich mit Fremden in den Moshpit schmeißen, liebevolle Einigkeit in der unkontrollierbaren Masse. Das ist ein Partyabend mit LARI LUKE.

Inzwischen gibt es Instagram-Gruppen, in denen sich die LARI LUKE Fans selbst organisieren. Sie bilden Fahrgemeinschaften, verabreden sich vor den Auftritten, oder zelebrieren den #fleischkäsefreitag zu Ehren ihrer Heldin.

Und genau wie sie ihre Heldin verehren, verehrt LARI LUKE ihre Fans, die bei ihr immer ein Stimmrecht haben. So lässt sie zum Bespiel beim Merchandise ihre Fans mitentscheiden, was auf die T-Shirts gedruckt werden soll. LARI LUKE is for the people – und ihre Revolution ist noch lange nicht abgeschlossen! Immer mehr Superkräfte entdeckt unsere Heldin von Tag zu Tag. Neben ihren eigenen Mixtapes, wie den „I like to party with my cat“- oder das „Ich will Rache“ Mixtape, bringt LARI LUKE auch Remixe für internationale Künstler wie Rita Ora oder JP Saxe und Julia Michaels raus.

Mittlerweile steht sie bei Sony Music unter Vertrag und veröffentlich auch ihre eigenen Songs. LARI LUKES stärkste Superkraft ist und bleibt jedoch ihre Fähigkeit, den Leuten für einen Augenblick das Gefühl grenzenloser Freiheit zu schenken. Wenn man nach der Party mit zerzausten Haaren in der U-Bahn sitzt, ein diffuses Klingeln in den Ohren und ein wackeliges Lächeln im verschwitzten Gesicht hat und sich einfach nur denkt: Was. Zur. Hölle. Ist. Da. Heute. Passiert?! Dann weiß man, dass man bei einem LARI LUKE Gig war.

https://lariluke.lnk.to/OutOfThisTownYC

Links:

https://www.instagram.com/larissariess

https://www.facebook.com/larissariess

https://www.lariluke.com/

More in Music-News