Connect
To Top

MADCON veröffentlichen neuen Track mit Jesper Jenset – „NO LIES“

Urlaub, das ist: unbeschwerte Tage am Strand, lange Nächte in der Beach-Bar – und wenn es richtig gut läuft diese ganz besondere Romanze, die es nur im Urlaub gibt und die gerade deshalb so magisch ist: die Sommerliebe. Umso tragischer, wenn sich der Urlaub dem Ende nähert und damit auch der Urlaubsflirt. „No Lies“ handelt davon, der neue Song von Madcon feat. Jesper Jenset, und widmet sich zugleich der Frage: Gibt es nicht vielleicht doch die Chance auf ein Nachspiel?

Denn Madcon feat. Jesper Jenset können nicht glauben, dass das alles gewesen sein soll. „June 15th, first night we spent / I think I saw you naked”, erinnert sich Jesper an den Beginn dessen, was ihm in den folgenden Wochen auf wunderschöne Weise die Sinne raubte: „The weather got us blind / I’m lost in you, that’s why”, singt der norwegische Kollege über eine Produktion, die gekonnt Sommer-Vibes mit melodischer Sentimentalität mischt, und auch Yosed von Madcon verspürt zu seiner Urlaubsbekanntschaft eine ganz besondere Verbindung: „Got down with a passion / Always loved how you mixed cute with the sassy/ Unforgettable nights ‘bout how we smashing / Always saw the answer in your eyes, never asked it”, schwärmt er in seinem temporeichen Rap-Part.

Kein Wunder, dass sowohl Jesper Jenset als auch Madcon berechtigte Hoffnung haben, die schönste Zeit des Jahres zu verlängern: „Times are getting colder but im still / Waiting for you just because I need you more”, rappt Tshawe, und in der gemeinsam von Madcon und Jesper Jenset gesungenen Hook heißt es: „Even though the summer’s over / Be mine / Just think about what I said / But don’t overthink it / Summer’s over / But we’re not, we’re not“. Auch für das Musikvideo zu „No Lies“, gedreht im spanischen Marbella, standen die Künstler gemeinsam vor der Kamera. Angesiedelt in einem Ferienresort, lernt Jesper darin seine große Sommerliebe kennen und berichtet Yosed und Tshawe an der Bar davon.

„No Lies“ (feat. Jesper Jenset) folgt auf die im Frühjahr veröffentlichte Single „Callin You“ der norwegischen Hitmaker. Jesper Jenset kennt man u.a. durch seine Singles „Bad Vibrations“ (2018) und „High“ (2016). Der 22-jährige Sänger und Songwriter wird bereits mit internationalen Namen wie Ed Sheeran und Shawn Mendes verglichen.

http://wmg.click/MadconftJesperJenset_NoLiesLY

Links:

http://www.madconlive.com/

https://www.youtube.com/user/OfficialMadcon

https://www.facebook.com/OfficialMadcon

https://twitter.com/MadconOfficial

https://instagram.com/madconofficial/

More in Hot & New