Connect
To Top

Mumford & Sons mit neuem Album “Wilder Mind”

Mumford-&-Sons-Wilder-Mind-

Die Grammy-, BRIT- und Echo-Gewinner des Jahres 2013 sind zurück und überraschen mit neuem Sound. „Gegen Ende der ‚Babel‘-Tour haben wir während der Soundchecks immer ein paar neue Stücke gespielt, und irgendwie kamen sie alle ohne Banjo und ohne Basstrommel aus. Und als wir uns dann während einer Tour-Pause an die ersten Demoaufnahmen mit Aaron machten, war uns eigentlich schon klar, dass wir dieses Mal ohne Akustik-Instrumente arbeiten würden. Wir sagten uns zwar nicht explizit: Akustik-Instrumente verboten! Nein, stattdessen hatten wir einfach alle Lust darauf, die ganze Sache mal etwas anders anzugehen.”

„Wilder Mind“ ist ein Album, auf dem die Band um Marcus Mumford in ganz andere Klangregionen vordringt, als auf den beiden Vorgängern. Schon während der ersten Sessions in New York und London zeichnete sich dieser Wandel ab, denn nicht nur was das Schreiben und Aufnehmen angeht, gingen Mumford & Sons neue Wege, sondern auch im Hinblick auf den Aufbau, die Textur und die gesamte Dynamik ihrer Kompositionen.

Mumford-&-Sons-2015---CMS-S

Der Sound von „Wilder Mind“ klingt zugleich minimalistisch und überdimensional, wobei Marcus Mumford diesen Sound selbst als “eine natürliche Entwicklung, keine Abkehr von den vorherigen Aufnahmen” bezeichnet. Er sei gewissermaßen zufällig entstanden – und dann habe man sich bewusst dafür entschieden, weiter in diese Richtung zu gehen. „Wilder Mind“ erschien am Freitag, 01. Mai.

MUMFORD & SONS live
17.07.2015 Berlin, Waldbühne
18.07.2015 Berlin, Waldbühne

Quelle und Bildrechte: Universal Music

Trackliste:

01. Tompkins Square Park
02. Believe
03. The Wolf
04. Wilder Mind
05. Just Smoke
06. Monster
07. Snake Eyes
08. Broad-Shouldered Beasts
09. Cold Arms
10. Ditmas
11. Only Love
12. Hot Gates

More in Hot & New