Connect
To Top

Persönliche, ungefilterte Hymnen über das Leben und die Liebe – Charlotte Cardin veröffentlicht “Passive Aggressive”

Jeder Tag bietet eine neue Chance, zu wachsen, sich zu entwickeln und etwas aufzubauen. Charlotte Cardin nutzt diese Chance maximal aus, als Sängerin wie auch als Songwriterin. Geleitet von ihrem Instinkt und gesegnet mit einer erdbebengleichen Stimme, schreibt die Künstlerin aus Montreal persönliche, ungefilterte Hymnen über das Leben und die Liebe. Anstatt Einzelheiten auszublenden, beleuchtet sie jedes Detail und geht gestärkt aus diesem Prozess hervor.

Nach mehr als 80 Millionen Streams, Nominierungen bei den Juno Awards, dem Canadian Radio Music Award und dem SOCAN Songwriting Prize und Beifall von Harper’s BAZAAR, The FADER, Flaunt, NYLON, PAPER, W Magazine, Interview, Pigeons & Planes und weiteren legt Charlotte Cardin nun mit “Passive Aggressive” ihre erste Veröffentlichung des Jahres 2020 vor.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3RBak9Fa2ZPWjhJIiB3aWR0aD0iNzAwIiBoZWlnaHQ9IjQxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

https://charlottecardin.lnk.to/PassiveAggressiveID

Im Verlauf des Jahres 2019 zog sich Charlotte Cardin mit Producer und Co-Songwriter Jason Brando in Montreals Cult Nation Studio zurück. „Ich hatte zuvor nie wirklich mit anderen zusammengeschrieben“, erklärt sie. „Ich hatte nur auf eine sehr abgeschottete Weise von zu Hause gearbeitet. Es machte Spaß, meine Crew miteinzubeziehen, weil es alles viel spannender gestaltete. Ihren künstlerischen Input super präsent sein zu lassen, war eine Offenbarung. Die Ideen sprudelten nur so.“

Diese Magie zieht sich durch die neue Single “Passive Aggressive”. Aufbauend auf einer tanzbaren Bassline, erstrahlt Charlottes hinreißende Stimme über eine Synthiemelodie mit 80er-Anstrich. Die gefühlvollen Strophen bauen sich in Richtung eines Refrains in höheren Stimmlagen auf, in dem sie singt: „Hallelujah, baby. We’re no longer together.”
„Es ist im Grunde ein Song über das Gefühl von Erleichterung und Befreiung, das du empfindest, nachdem du eine vergiftete Beziehung hinter dir gelassen hast“, erklärt sie. „Es geht um einen sehr passiv-aggressiven Ex und einfach diese toxischen Schwingungen. Du freust dich, nun wieder auf dich allein gestellt zu sein und besinnst dich auf deine innere Stärke.“

Links:

https://www.charlottecardin.com/

https://www.facebook.com/charlottecardinofficial/

https://www.instagram.com/charlottecardin/

 

More in Hot & New