Connect
To Top

Phela veröffentlicht neues Musikvideo zur Single „Reset“

Nach der berauschenden Ballade „Mama“ veröffentlicht Phela die nächste Single aus ihrem anstehenden zweiten Album Wegweiser (VÖ: 15.3.). „Reset“, das ist Phelas ganz persönliche Hymne zu dem Gefühl, sich von allen Zweifeln loszusagen und das zu machen, was einem am Herzen liegt.

Seit die deutsche Singer-Songwriterin vor vier Jahren ihr erstes Album „Seite 24“ herausgebracht hat, hat sie ein komplett neues Team aufgestellt und mit ihrem eigenen Label neue Strukturen für ihre Musik gefunden. Strukturen, die ihr eine eigene Stimme verliehen haben – als selbstbewusste Musikerin und Frau, die frei für sich entscheidet. Stärker und freier als jemals zuvor. Ein Prozess, den sie nun vertont hat. „Reset ist der Song, den ich als letztes fürs Album geschrieben habe“, so Phela selbst. „Es geht darin um diesen Neuanfang, das Loslassen, das Freimachen. In diesem Fall mit einer Person, aber es beschreibt eigentlich mein allgemeines aktuelles Lebensgefühl ganz gut: Nicht so viel auf Erwartungen geben, auf das Außen, sondern sich freimachen und auf das Hören, wofür man brennt – das ist wichtig.“

Album „WEGWEISER“ (VÖ: 15.03.)
https://phela.de/#shop

Das dazugehörige Musikvideo zeigt einen Tag im Leben von Phelas Neffen Yannis und seinen Freunden in einem sogenannten „Problembezirk“ – Bonames-Mitte in Frankfurt am Main. Damit greift Phela auch die Thematik von „Reset“ aus einer anderen Perspektive auf: Man kann immer wieder neu beginnen, egal mit welchem Hintergrund, egal mit welcher Vergangenheit.

„Die Musikvideo-Idee zu „Reset“ kam mir direkt nach der Entstehung des Songs. Ich musste bei dem Lied an meinen 12-jährigen Neffen Yannis denken. Er lebt seit seiner Geburt in einem Hochhaus in Bonames-Mitte. Bonames-Mitte ist bekannt für Kriminalität, Arbeitslosigkeit, hohen Ausländeranteil, Drogenhandel. Über die Jahre musste ich feststellen, dass Bonames-Mitte nicht nur das ist, sondern besonders auch: Freundschaft wird über die Grenzen der Kulturen groß geschrieben, es ist ein buntes Miteinander, ein Zusammenhalt unter den Nachbarn, viele schöne Orte versteckt zwischen Hochhäusern. Jeder, den ich dort kennengelernt habe, gibt alles was er kann, vielleicht nicht mit Geld, sondern mit seinem persönlichen Einsatz. Ich habe bisher keinen anderen Ort kennengelernt, an dem sich mehr geholfen wird, als dort. Das hat mich sehr berührt. Ich hab wieder mal gelernt, dass man sich nicht auf den Klischees ausruhen darf, sondern man genau mitten rein muss um dem Mensch gerecht zu werden.“, so Phela.

Phela – „Wegweiser“ Tour 2019:

22./23.03. -Falkenberg – Burg Falkenberg
24.03. -Frankfurt – Brotfabrik
26.03. -Leipzig – Neues Schauspiel
27.03. -Köln – Yuca
28.03. -Hamburg – Nochtspeicher
29.03. -Magdeburg – Moritzhof
31.03. -Hannover – Lux
01.04. -Heidelberg – Karlstorbahnhof
02.04. -CH-Zürich – Dynamo Werk 21
03.04. -AT-Salzburg – Academy Bar
04.04. -Stuttgart – White Noise
07.04. -München – Strom

Tickets: https://phela.de/#live

Links:

https://open.spotify.com/artist/4RdpPeOQsSPTOvBXleAp0O?si=YL8IwaleR9-ZuuYgBKeKXg

https://www.phela.de

https://www.facebook.com/Phela.Offiziell

https://www.instagram.com/phela_offiziell/

https://www.youtube.com/channel/UCYdnt4wSYRbwZkubpiAnroA

More in Hot & New