Connect
To Top

Retro-Style-Video mit Emma Elisabeth und ihrer neuen Single „Pilot“

Nach ihrer intimen Gitarren-Ballade „Into the Blue“ und dem entspannten Rock’n’Roll Track „What a Waste“ veröffentlicht Emma Elisabeth nun „Pilot“.
„Pilot“ ist eine verträumte Indie-Pop-Hymne, die schamlos mit der wunderbaren Melancholie des Country und Folk flirtet. Klassisches Songwriting wird in einen organischen Sound aus flirrenden Gitarren, typischen 80er Synthesizern und verworrenen 70er Jahre Gesangsharmonien gehüllt.

Eine bittersüße und trotzdem würdevolle Verneigung vor Klassikern wie Fleetwood Mac und Tom Petty, sowie modernen Künstlern wie Jenny Lewis und Sharon van Etten. Alles mit einer mühelosen Größe, die als alternativer Soundtrack zur Neuverfilmung von Top Gun dienen könnte.

„In dem Song geht es um Transformation und Kontrolle, um den Umgang mit sich selbst und um die Zeit dafür. Darum, dass wir es alle tun müssen, früher oder später. Weil das Leben passiert eben, und was dich nicht umbringt, macht dich stärker. Ich schätze, der Song sagt einfach ‘Es ist dein verdammtes Flugzeug/Leben, jetzt fliegst du verdammt nochmal selbst‘.“

Produziert wurde der Song von Emma Elisabeth, geschrieben zusammen mit Samuel Deschamps (LA Shark) und Jan Blumentrath. Earl Harvin (AIR, Tindersticks) spielte Schlagzeug, während Victor Van Vugt (Nick Cave, PJ Harvey) den Track gemischt hat.

https://emmaelisabeth.lnk.to/PilotYo

Emma Elisabeth Live supporting PICTURES
28.03. -Hannover, Lux
29.03. -Hamburg, Molotow
30.03. -Düsseldorf, The Tube
31.03. -Köln, MTC
03.04. -Leipzig, Täubchental
04.04. -Wiesbaden, Schlachthof
05.04. -Stuttgart, ClubCANN
06.04. -München, Strom

Links:

https://www.facebook.com/emmaelisabethmusic/?ref=br_rs

https://www.instagram.com/emmaelisabethmusic/?hl=de

https://www.emma-elisabeth.com/

More in Hot & New