Connect
To Top

Rezension: Lichtscheu – Scherbenwelt

Lichtscheu – Scherbenwelt – Ein fulminantes Album voller Energie

Der Longplayer Scherbenwelt der Darkmetal-Band Lichtscheu ist eine empfehlenswerte CD. Der Release-Termin war bereits im Januar 2016. Eine fantastische Scheibe mit sehr viel Herzblut gemacht, die vollste Begeisterung hervorruft. Mit dem Opener Scherbenwelt startet die Band imposant und macht Lust auf mehr. Es ist schwer einen Lieblingstitel zu benennen, wenn man jedoch genau auf die Songtexte achtet muss ich Lichtscheu als besten Track hervorheben. Lichtscheu ist eine Definition des lichtscheuen Wesens. Jedoch zieht mich jeder Song in seinen Bann. Das spannenste sind die Vocals Angelas.

Scherbenwelt ist ein mystisches Werk. Man fragt sich nach der Bedeutung der Songtexte und kann dann lange über deren Sinn nachdenken. Eine Interpretation ist aber immer eine rein subjektive Angelegenheit. Doch der Hörer von Scherbenwelt wird stark dazu geführt sich in das Zusammenspiel zwischen textlastigen und instrumentalstarken Parts zu verfangen. Die CD schreit quasi nach einer Auseinandersetzung mit den Songtexten. Dadurch wird der geneigte Hörer in den Texten gefangen.

Mit dem Intro Scherbenwelt beginnt das musikalische Werk langsam und wird im Verlauf des Openers kraftvoll und dynamisch. Dein Hass ist ein kämpferischer Song. „Der Zorn in deinem Gesicht verrät das alles,was du anfasst nicht […] Solang du lebst,wird jemand büßen.“ Dein Hass und Fremder sind Songs, bei denen auf die emotionale Ebene Dritter abgestellt wird. Zum Tanze bei Nacht beschreibt die Vorbereitung auf den nächtlichen Tanz. Es ist ein fesselnder Song, angehaucht von spannende Atmosphäre und lyrischer Sprache.

Scherbenwelt ist mystisch und geheimnisvoll konzipiert. Die Sprache ist metaphorisch geprägt. Angelas Vocals treiben das Werk immer weiter nach vorne. Das Zusammenspiel mit den Instrumentals klappt ganz gut. Scherbenwelt überzeugt in seiner Gesamtheit. Trotz eher dunkler und düsterer Texte zieht sie den Hörer in seinen Bann. Die Texte wirken wie ein Stück aus dem Leben. Unendlich (frei) trägt eine Siegesatmosphäre in sich. Scherbenwelt setzt sich mit Gefühlen auseinander. Der Hörer der CD kann sich mit den Texten der Songs auseinandersetzen und sich fragen, inwieweit es da eine Schnittstelle mit ihm selbst gibt.

Die Vocals sind klar, der Einsatz der Gitarre haucht den Songs Kraft und Energie ein. So ist man irgendwie nie auf verlorenen Posten, wenn man in die düstere Welt von Scherbenwelt eintaucht. Es ist eine Auseinandersetzung mit negativen Gefühlen mit der Chance die Lieder positiv zu sehen. Die zehn Titel auf der Lichtscheu-CD überzeugen im Ganzen. Es ist eine empfehlenswerte CD. Der Hörer kann in eine lichtscheue Welt abtauchen. Es ist eine CD, die Kraft ausstrahlt.

Scherbenwelt

01 Scherbenwelt
02 Nie geboren
03 All dein Leid
04 Zum Tanze bei Nacht
05 Lichtscheu
06 Schweigen
07 Das schwarze Heer
08 Unendlich (frei)
09 Dein Hass
10 Fremder

Links:
https://www.facebook.com/lichtscheumusik

http://www.lichtscheu-musik.de/

More in Hot & New