Connect
To Top

Tears For Fears kündigen erstes neues Album seit 17 Jahren an – neue Single + Video “The Tipping Point”

Das legendäre Duo Tears For Fears hat die bevorstehende Veröffentlichung ihres ersten neuen Studioalbums seit fast zwei Jahrzehnten, „THE TIPPING POINT“, angekündigt. „THE TIPPING POINT“, das am 25. Februar 2022 über Concord Records erscheint, spiegelt viele der persönlichen und beruflichen Wendepunkte wieder, die das Duo – UND DIE WELT – in den letzten siebzehn Jahren erlebt haben.

Trotz ihrer vielen Hits und 30 Millionen verkaufter Alben begann die Band auf Geheiß ihres früheren Managements, das neue Album mit einigen der heutigen Hit-Songwriter zu schreiben. Schon bald scheiterte dieser widerwillige Versuch eines Kompromisses. Orzabal erklärt: “Letztendlich trennten uns dieser Druck und die Spannungen nicht nur von unserem Management, sondern auch voneinander”. Die Band wechselte zu einem neuen Management, das von den fünf Tracks schwärmte, auf die sich die Band einigen konnte. Orzabal fährt fort: “Plötzlich hatten wir zum ersten Mal seit langer Zeit das Gefühl, dass wir jemanden in unserer Ecke hatten, der verstand, was wir zu tun versuchten. Wir hatten das Gefühl, dass wir jemanden auf unserer Seite hatten. Es war das erste Mal seit langer Zeit, dass wir beschlossen – wir müssen das tun.”

Neben Orzabal & Smith arbeiten auch ihr langjähriger Weggefährte Charlton Pettus sowie die Produzenten und Songwriter Sacha Skarbek und Florian Reutter an dem Album mit.

https://found.ee/TearsForFears_TheTippingPoint

“Zusammen mit dieser Ankündigung haben sie auch ihre erste Single und den Titeltrack “The Tipping Point” veröffentlicht. Geschrieben von Orzabal und Gitarrist, Autor und Produzent Charlton Pettus und co-produziert von der Band, Sacha Skarbek und Florian Reutter, ist der explosive und doch intime Track randvoll mit Emotionen gefüllt. Inspiriert von einem persönlichen Wendepunkt in Orzabals eigenem Leben, fängt der Song die Trauer ein, wenn man mit ansehen muss, wie jemand, den man liebt, seinen langjährigen Kampf gegen die Krankheit verliert. Das begleitende Video, bei dem der berühmte Matt Mahurin (Joni Mitchell, U2, Metallica) Regie führte, zeigt ein subtiles und poetisches Porträt von Ungleichgewicht.

Tears For Fears waren eine der kultigsten Bands der 80er Jahre, die weltweit über 30 Millionen Alben verkauften und deren Singles wie “Shout”, “Everybody Wants To Rule The World”, “Mad World”, “Sowing The Seeds Of Love” und “Woman In Chains” zu Klassikern wurden.

„The Tipping Point“ ist das erste Album der Band seit ihrem Reunion-Album „Everybody Loves A Happy Ending“ im Jahr 2004. Seitdem war die Band ausgiebig auf Tournee, unter anderem in einer ausverkauften britischen Arena-Tour, und veröffentlichte 2017 „Rule The World“, eine Best-Of-Compilation, die die Band wieder in die oberen Ränge der Albumcharts brachte. Anfang des Monats wurde die Band bei den Ivor Novello Awards 2021 mit dem Outstanding Song Collection Award ausgezeichnet.

„The Tipping Point“ ist der kühne, schöne und kraftvolle Sound von Tears For Fears, die wieder zu sich selbst gefunden haben.

Links:

https://tearsforfears.com/

https://www.facebook.com/TearsForFears

https://www.instagram.com/tearsforfearsmusic/

https://www.tiktok.com/@tearsforfears?

https://www.youtube.com/channel/UCyH3IAelkUFM0u6Iacx22lA

More in Hot & New