Connect
To Top

TWENTY ØNE PILØTS veröffentlichen ihr neues Album „Trench“

Sie haben das, was die meisten Bands gern hätten, aber nur die wenigsten haben: eine echte Aura. Ob bei ihren einzigartigen Live-Shows, den mit Zeichen und Querverweisen gespickten Musikvideos oder in ihren tiefen, komplexen Lyrics – weltweit scharen Tyler Joseph und Josh Dun eine hingebungsvolle Fangemeinde um sich, die jedem Schritt der Band gebannt folgen. Und die heute einem ganz besonderen Tag entgegensehen: „Trench“ ist da, das neue Album von Twenty One Pilots.

https://top.lnk.to/trench

„Trench“ ist das dritte Major-Album des Duos aus Columbus, Ohio und folgt auf „Blurryface“ (2015), das sich weltweit mehr als 6,5 Millionen Mal verkaufte, die Band in den Superstar-Status katapultierte und ihr u.a. 2017 einen Grammy für die die Single „Stressed Out“ einbrachte. Das Werk erreichte Platz 1 in den USA und wurde in der Folge das erste Album überhaupt in der digitalen Ära, von dem in den USA jeder einzelne Song entweder Gold-, Platin- oder Multi-Platin-ausgezeichnet wurde. In Deutschland erreichte „Blurryface“ Gold-Status und landete unter anderem die Hit-Singles „Stressed Out“ (3-fach Gold) und „Ride“ (Gold-Status). Der anschließend veröffentlichte Song „Heathens“ – ein Beitrag zum Blockbuster-Soundtrack „Suicide Squad: The Album“ – war bei uns ebenfalls ein Top-10-Hit und ist Platin-ausgezeichnet.

Auf ihrem neuen Album „Trench“ bestechen Twenty One Pilots einmal mehr durch musikalisches Abwechslungsreichtum und starke, persönliche Texte, zu hören unter anderem auf den vorab veröffentlichten Songs „My Blood“, „Jumpsuit“, „Levitate“ und „Nico And The Niners“. „Ein Song kann für uns sein, was immer er möchte, er ist frei“, kommentiert Frontmann Tyler Joseph dazu. „Wir sind stolz darauf, dass dieses Album wirklich von uns beiden gemacht wurde, dass es nicht wie heute üblich durch die Zuarbeit anderer Menschen verzerrt und verunreinigt wurde.“ Auch der enge Kontakt zu den Fans bleibt für die Band eine treibende Kraft: „Zu spüren, dass wir nicht allein sind, war für uns eine coole und sehr bewegende Erfahrung“, betont Joseph. „Wir machen schmerzhaft ehrliche und emotionale Musik und erreichen damit viele Menschen.“

Mitte September spielten Twenty One Pilots bereits eine exklusive, umjubelte und natürlich schlagartig ausverkaufte “Trench” Release-Show in Londons Brixton Academy, an deren Ende Tyler Joseph ankündigte: “When we come back we’re going to show you a lot of things you’ve never seen before.” Das lässt Großartiges für die bevorstehende „The Banditos“-Welttournee erwarten, die Anfang 2019 auch in Deutschland Station macht:

TWENTY ØNE PILØTS in Deutschland:

12.02. Hamburg, Barclaycard Arena
14.02. Berlin, Mercedes-Benz Arena
24.02. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyerhalle
25.02. Köln, Lanxess Arena

Links:

https://www.facebook.com/twentyonepilots/

http://www.twentyonepilots.com

https://www.instagram.com/twentyonepilots/

https://www.youtube.com/user/twentyonepilots

https://top.lnk.to/trench

More in Hot & New

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen