Connect
To Top

Welche Soundeffekte nutzen Online Casinos in ihren Spielen?

Casinos sind nicht nur für ihre blinkenden Lichter und ihre spannende Atmosphäre bekannt. Die Spielautomaten in den Casinos fallen auch durch ihre Geräuschkulisse auf. Die Geräusche sind nicht etwa zufällig gewählt. Es gibt regelrechte Soundeffekte, die eingesetzt werden, um den Spieler bei Laune zu halten und zu begeistern.

Doch nicht nur die Casinos in Las Vegas sind für diese Soundeffekte bekannt, auch Online Casinos setzen auf Sound. Warum das so ist und welche Soundeffekte genutzt werden, wird nachfolgend näher erläutert.

Soundeffekte für Spielautomaten

Spielautomaten geben bestimmte Sounds ab, wenn ein Nutzer die Geräte bedient. Slots in Online Casinos sind ebenfalls für ihre Soundeffekte bekannt. So wird beispielsweise beim Gewinn von Free Spins ein bestimmter Sound eingespielt, der den Nutzer auf den Gewinn hinweisen soll. Die Soundeffekte spielen für das Spielerlebnis eine große Rolle.

Sowohl die Musikwahl als auch die Nutzung der Soundeffekte wird in Online Casinos gezielt eingesetzt. Nicht jeder Nutzer von Online Casinos ist von der Musikauswahl begeistert. Wer den Sound nicht mag oder keine Soundeffekte hören möchte, der kann natürlich beim Spielen im Online Casino den Ton ausschalten. Doch was bringen Soundeffekte im Online Casino eigentlich? Diese und weitere Fragen werden nachfolgend beantwortet.

Soundeffekte als Ergänzung zu visuellen Effekten

Visuelle Effekte und Soundeffekte haben sich seit den ersten digitalen Casinos verbessert. Die Casinos konnten früher nur einfachen elektronischen Sound einspielen. Mittlerweile können viele Musiksequenzen eingespielt und eine breite Variation an Soundeffekten genutzt werden. Auch visuell hat sich in der digitalen Welt einiges getan und die Darstellung von Bildern, Videosequenzen und anderen visuellen Inhalten, ist in enormer Qualität möglich.

Bei Online Casinos haben die akustischen und visuellen Effekte den Vorteil, dass sie das Spielerlebnis für den Nutzer verbessern. Der Nutzer des Online Casinos hat ja keinen physischen Kontakt zu einem Spielautomaten. Die Slots werden digital bedient und auch ein “einarmiger Bandit” kann nur per Mausklick oder Touch auf dem Bildschirm in Bewegung gesetzt werden. Das Gefühl des aktiven Bedienens, wie in Spielcasinos in Las Vegas, ist nicht gegeben. Um diesen Manko auszugleichen, werden visuelle und Soundeffekte genutzt.

Freispiele und Gewinne akustisch begleiten

Soundeffekte sollen beispielsweise das Drehen von Slots signalisieren und so dem Spieler mitteilen, dass das Spiel gerade läuft. Gewinne werden mit speziellem Sound unterlegt und Freispiele können noch einmal extra akustisch eingespielt werden.

Die Variationen der Musik und der Soundeffekte sind vielseitig und der Spieler assoziiert mit verschiedenen Soundeffekten auch unterschiedliche Situationen. Gewinne und Freispiele bleiben im Gedächtnis und die Musik erzeugt eine zusätzliche Spannung. Akustische Effekte können mit etwas Positivem verbunden werden.

Musik mit Spielen assoziieren

Bestimmte Entwickler von Spielen haben den Namen des Spiels mit Musikbands oder Musikern verbunden. So gibt es beispielsweise Spiele, die den Namen “Jimi Hendrix” oder “Rock Stars Slot” besitzen. Diese Spiele sind mit entsprechender Musik unterlegt.

Fazit: Welche Rolle spielen Soundeffekte?

Soundeffekte werden von Online Casinos eingesetzt, um eine bestimmte Atmosphäre zu erzeugen. Der Soundeffekte soll mit einer spezifischen Situation in Zusammenhang gebracht werden. Es soll Spannung erzeugt werden und die positive Erwartungshaltung angesprochen werden. Soundeffekte, wie beispielsweise Fanfaren, können einen Gewinn signalisieren.

Es gibt auch Soundeffekte, die sich nach der Gewinnhöhe richten. Um die passende Atomsphäre zu erzeugen, werden psychologische Methoden eingesetzt. Es sollen Erlebnisse und Emotionen miteinander verbunden werden.

More in Games