Connect
To Top

Augur (REP): Technische Besonderheiten und Erfolgsaussichten

Man sagt, dass eine Person wirklich alt wird, wenn sie sich nicht mehr überraschen lässt. Wenn das stimmt, dann bleiben die Teilnehmer am Kryptowährungsmarkt ewig jung, denn dieser Bereich überrascht uns immer wieder mit neuen ungewöhnlichen Projekten, von denen eines heute besprochen werden soll.

Das Projekt heißt Augur und hat wenig mit dem traditionellen Konzept digitaler Währungen zu tun. Wenn man dieses Projekt näher betrachtet, denkt man eher an Glücksspiele, Casinosusw. Die Plattform ist jedoch kein Casino, denn Sie können hier weder Roulette noch Poker spielen. Aber Sie können jede Wette auf jedes Ereignis platzieren. Das heißt, es handelt sich um eine Art Vorhersage- oder Prognosemarkt.

Während Augur es den Menschen ermöglichen wird, auf alle Arten von Ereignissen zu wetten (von Sportereignissen bis hin zu Finanzmarktdynamiken), behaupten seine Schöpfer, dass die Nutzer nach dem Start der Plattform zunächst nur auf einem Markt arbeiten können.

Augur ist ein Projekt einer großen Plattform von Wettbegeisterten und verschiedenen Online-Spielen. Sein Token, der REP-Reputationstoken (ERC20-Standard), dient als Zahlungsmittel innerhalb des Systems, auch für die Platzierung von Wetten. Im Wesentlichen ist Augur eine Prognoseplattform, die die größte Wettplattform der Welt werden könnte, und ihr Token eine Chance haben, die meistgenutzte und beliebteste Kryptowährung der Welt zu werden.

Einfach ausgedrückt ist Augur eine dezentrale Prognoseplattform, die auf der Grundlage eines Algorithmus und intelligenter Verträge eine Suchmaschine für zukünftige Ereignisse darstellt. Die Plattform bietet ihren Nutzern die Möglichkeit, Märkte zu entwickeln, auf die andere Nutzer wetten können. Nach Angaben seiner Schöpfer nutzt es die “Weisheit der Masse”, um hochpräzise Prognosen in Echtzeit zu erstellen.

Das Augur-Protokoll basiert auf der Ethereum-Blockchain und ist, genau wie seine Mutterkette, eine Reihe von intelligenten Verträgen, die ihren REP-Token anstelle von ETH verwenden.

Augur ist eine verteilte Plattform, die vollständig dezentralisiert und unkontrolliert ist. Es basiert auf der Blockchain-Technologie des Etherium-Systems. Die rasante Entwicklung der Wissenschaft hat solche Internetplattformen möglich gemacht, die es völlig Fremden ermöglichen, Dienstleistungen oder Waren miteinander zu tauschen.

Was die Nutzer an dem Projekt zweifellos anzieht, ist sein dezentraler Charakter. Diejenigen, die von Kryptowährungen mit BitQT profitieren, behaupten, dass Dezentralisierung des digitalen Geldes einer der wichtigsten Vorteile ist. Es gibt keine Kontrolle durch eine Organisation oder eine Einzelperson, und die Plattform ist nicht auf ein einziges Computernetz angewiesen. Es werden auch keine Bankkonten oder Kreditkarten verwendet; die Teilnehmer bezahlen sich gegenseitig mit Kryptowährungen. Aufgrund des Schutzes vor externer Regulierung können staatliche Behörden keinen Druck auf das System ausüben, es verklagen oder Geräte beschlagnahmen. Und es gibt niemanden, den man belangen könnte, weil es niemanden gibt, den man belangen könnte.

Augur bietet zwei Hauptszenarien an, aus denen die Nutzer dasjenige auswählen können, das ihren Wünschen entspricht. Sie können entweder eine Prognose erstellen oder sich am Austausch von Ereignisinformationen (Berichterstattung) im Protokoll beteiligen, um ein Marktprognosesystem zu entwickeln. Für jede Aktion, die der Nutzer bei der Entwicklung des Protokolls durchführt, wird er mit Token belohnt.

Um einen Markt zu schaffen, muss eine kleine Menge an ETH-Münzen über das Plattformprotokoll bezahlt werden. Der Betrag hängt von dem gewählten Einsatz ab. Der Nutzer erstellt eine Prognose, auf die andere Mitglieder der Plattform wetten können. Bei der Erstellung einer Prognose im Protokoll muss zunächst auch der Preis für den Kauf und Verkauf von Aktien auf der Plattform festgelegt werden. Dies stellt die Gebühren der Wettteilnehmer entsprechend dar. Der Kauf- und Verkaufspreis stellt die Wahrscheinlichkeit dar, dass das vorhergesagte Ereignis eintritt oder nicht eintritt.

Die Differenz zwischen den Beträgen abzüglich der ursprünglichen Einlage ist der Gewinn des Prognostikers. Der Market Maker muss bei der Festlegung des Preises vorsichtig sein, denn zu hohe Gebühren können die Nutzer davon abhalten, auf das Ereignis zu wetten, und wenn der Preis zu niedrig ist, kann es sein, dass er die ursprüngliche Investition einfach nicht zurückerhält.

More in Off Topic