Connect with us

CALL US JANIS veröffentlichen neue Single „Depression“

SYLWESTER PAWLICZEK

Hot & New

CALL US JANIS veröffentlichen neue Single „Depression“

Die erste CALL US JANIS Single seit eineinhalb Jahren behandelt genau dieses schwere Thema im gleichnamigen Song „Depression“. Wie bereits in einigen ihrer Songs, wie „Falling Stones“ oder „Tanks“, versucht CALL US JANIS nicht allgemeingültige und somit pauschale Antworten auf komplexe Problematiken zu finden. Viel eher beschreiben sie die Situationen auf sehr persönliche und nahbare Weise. „Depression“ geht dabei noch ein Stück weiter als vergangene Veröffentlichungen.

Antriebslosigkeit, Angst, Trauer, Leere im Kopf und Herz. Stimmungsschwankungen in dieser Form oder in vorübergehenden Phasen kennen alle Menschen. Wenn eine solche Phase allerdings auch über einen langen Zeitraum hinweg einfach nicht enden will und die Stimmungskurve nicht mehr wieder nach oben zeigt, kann man von einer Depression sprechen. Eine ernste Erkrankung, die Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst, und sogar körperliche Symptome mit sich bringen kann.

Gerade in der jetzigen Situation, gelten unsere Gedanken denjenigen, die im Moment in einem tiefen Loch sind und sich aus diesem in sozialer Isolierung noch schwerer befreien können.
Eine große Schwierigkeit, die diese Krankheit mit sich bringt, ist, dass das Umfeld häufig den Ernst der Lage nur schwer oder gar nicht einschätzen kann. Gleichzeitig fällt es vielen Erkrankten nicht leicht das eigene Innenleben in Worte zu fassen. Insbesondere in einer Gesellschaft, in der immer weniger Platz für Schwäche, Selbstzweifel oder Fehler bleibt.

Call Us Janis probiert genau dieses Spannungsfeld einzufangen. Die erste Single seit eineinhalb Jahren ist eigentlich alles andere als das: Alles andere als eine Single, mit der eine aufstrebende Band normalerweise eine große Reichweite erzielt oder es sogar ins Radio schafft.

Dafür ist „Depression“ zu sperrig. Dieser Song funktioniert nicht nach Algorithmen oder Pop-Rezepten. Und doch ist er viel zu wichtig, um nicht veröffentlicht zu werden.
Alles beginnt sehr reduziert. Das Blues-Riff bahnt sich rollend seinen Weg. Die getragenen Strophen sind ein Sinnbild für das Gefühl der Leere, die lauten Refrains für ein Aufbäumen, am Ende dessen nur das Wort „Depression“ steht. Das kathartische Ende gleicht einem Sturm, einem Freikämpfen.

Gleichzeitig klingt „Depression“ viel erwachsener, viel reifer und – das liegt in der Natur der Sache – viel bedachter als noch die Songs auf ihrer ersten EP „Do you wanna dance with me?“. Call Us Janis macht den nächsten Schritt und lässt aufhorchen, was für 2020 noch so kommen mag.

Links:

https://www.facebook.com/callusjanis/

https://www.instagram.com/call.us.janis/

Soundjungle – euer Musikportal und Song-Scout. Tag für Tag präsentieren wir euch die aktuellsten News und die heißesten Trends aus der großen World of Music. Egal ob Pop, EDM, Rap, Rock oder andere Musikrichtungen, wir finden uns für euch im "Jungle der Sounds" zurecht . Neben musikalischen Themen recherchieren und veröffentlichen wir gelegentlich auch Beiträge aus den Sparten Entertainment, Technik und Reisen.

More in Hot & New

Advertisement

Trending

Advertisement
To Top