Connect
To Top

Feder & Ofenbach tun sich für neue Single “Call Me Papi” zusammen

Feder und Ofenbach sind für sich genommen schon echte Instanzen in der Dance Music. Zusammen sind sie eine Macht: über 1,5 Milliarden Streams vereinen die französischen Producer auf sich. Nun haben sie sich für einen Song zusammengetan. “Call Me Papi” lautet der Titel des ansteckenden House-Hits, in dem Ofenbach mit ihrem Sound die Strophen prägen und Feders Produktion die Refrains. Das Resultat ist ein Song, der in diesem Sommer garantiert auf keinem Dancefloor fehlen wird.

https://fando.lnk.to/callmepapiAY

Der in Nizza geborene DJ und Produzent Feder machte sich 2014 mit “Sixto” erstmals einen Namen, ein Remix von Rodriguez’ Song “Can’t Get Away”. In der Folge unterschrieb er bei Atlantic Records und landete mit der Single “Goodbye” (feat. Lyse) einen großen internationalen Erfolg, die in fast 30 Ländern auf Platz 1 landete (DE Top 10 und Platin), #1 der Spotify Global Viral Charts erreichte und für ganze 7 Wochen #1 auf Shazam belegte, wo der Song am Ende zum “Record of the Year” ernannt wurde und unter den 50 meistgetaggten Singles in der Geschichte des Songerkennungs-Dienstes rangiert.

Es folgten diverse weitere Hit-Singles, u.a. “Lordly”, das ihm eine Diamond-Auszeichnung in Frankreich und zahlreiche Platin-Auszeichnungen in ganz Europa einbrachte. Für das Musikvideo seines letzten Hits “Breath” arbeitete Feder mit dem britischen Starfotografen und Videografen Rankin zusammen. Zuletzt veröffentlichte er im Mai seine Deep-House-Kollaboration “Let There Be Drums” mit Sängerin/Songwriterin und TikTok-Phänomen UPSAHL.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXImcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3RvQ3VabkxmQlk0JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzcwMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDE1JnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSZxdW90O2FsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7

Das Pariser Hitmaker-Duo Ofenbach hat sich mit Songs wie “Be Mine”, “Katchi” und “Paradise” in nur wenigen Jahren zur meistgestreamten französischen Band der Welt entwickelt. Ihr jüngster Hit “Wasted Love” (feat. Lagique) hat mittlerweile 150 Millionen Streams erreicht und rangiert in den Top 10 der europäischen Airplay-Charts – bereits die vierte Single in Folge, der dieses Kunststück gelang. Daneben hat das schillernde Duo offizielle Remixe für Künstler wie Dua Lipa, Rudimental, Clean Bandit, Bob Sinclar und James Blunt angefertigt.

Links Ofenbach:

https://www.instagram.com/ofenbachmusic/

https://www.facebook.com/weareofenbach

https://www.tiktok.com/@ofenbach?

https://www.youtube.com/channel/UCvHO0zC7igslo1uivYGOFmA

Links Feder:

https://www.instagram.com/feder.music/

https://www.facebook.com/Federuniverse

https://www.youtube.com/channel/UCebZzRIco_Yyxjwcz8Xwoug

More in Hot & New