Connect
To Top

Mary J. Blige – Neue Doppelsingle der Queen of HipHop-Soul

Mary J. Blige ist die erfolgreichste R&B-Künstlerin der letzten 25 Jahre. Die meisten ihrer Alben wurden mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Den Auftakt für ihr neues und 15. Studioalbum “Good Morning Gorgeous”, das am 11. Februar erscheint, bilden heute der einfühlsame Titeltrack samt Musikvideo sowie die Clubsingle “Amazing” zusammen mit Starproduzent DJ Khaled.

Frühe Traumata – späte Selbstfindung

In “Good Morning Gorgeous”, produziert von D’Mile (dem Produzenten des “An Evening With Silk Sonic”-Albums von Bruno Mars & Anderson .Paak), wacht Blige auf und stellt sich ihren inneren Kämpfen, indem sie sich angesichts aller Widrigkeiten für die Selbstliebe entscheidet. In “Amazing” (feat. DJ Khaled) setzt die vielfach als “Queen of HipHop-Soul” betitelte Sängerin ihre Erzählung der Selbstliebe fort, während sie die Vergangenheit hinter sich lässt und heute in der besten Form ihres Lebens erscheint – physisch, mental und emotional.

https://maryjblige.ffm.to/amazing

Geboren 1971 als Tochter einer Krankenschwester und eines Jazzmusikers, durchlebte Blige schon in jungen Jahren Traumata, die von Armut, Missbrauch und Drogen geprägt waren. Es folgte eine beispiellose Musiklaufbahn, die ihr unzählige Platinschallplatten, Nummer-eins-Hits und eine weitere Karriere als Schauspielerin bescherte. Doch die Erfahrungen der Vergangenheit ließen sich nicht abstreifen.

Selbstliebe, Manifestation und Vergebung

Das Aus ihrer Ehe im Jahr 2016 war Befreiung und Tiefschlag zugleich. In der Folgezeit lernte Blige mit Unsicherheiten und Schmerz umzugehen, wurde sich ihrer Stärke und ihrem Mut bewusst. Heute sagt sie: “When I was going through bad shit in my life, I started waking up and saying ‘Good Morning Gorgeous.’ No matter what I was going through I would look in the mirror and say ‘Good Morning Gorgeous’… I finally said ‘I’m amazing because God said I’m amazing.'”

https://maryjblige.ffm.to/gmg_

Erst im Februar wurde die in New York geborene Sängerin zum ersten Mal für die “Rock and Roll Hall of Fame” nominiert. Ein Dokumentarfilm über ihre Musiklaufbahn erschien im Juni auf Amazon Prime. Das Album “Good Morning Gorgeous” ist eine Erzählung über Selbstliebe, Manifestation und Vergebung, die Geschichte, wie Mary J. Blige ihre inneren Dämonen überwand und ihre eigene beste Freundin wurde. Es erscheint am 11. Februar über 300 Entertainment.

Links:

https://www.instagram.com/therealmaryjblige/

https://www.facebook.com/maryjblige

https://twitter.com/maryjblige

More in Hot & New