Connect
To Top

Pablo Brooks aus Düsseldorf veröffentlicht “Not Like The Movies”

Pablo Brooks ist 18. Das wäre alleine noch keine große Neuigkeit, hätte der Düsseldorfer nicht schon in so jungen Jahren dieses unfassbare Händchen für irre catchy Synthiepop- Songs, die er bis vor kurzem noch komplett DIY im Keller seines Elternhauses arrangiert und aufgenommen hat.

Die Single „Not Like The Movies“ macht nun den ersten großen Schritt nach vorne, ist fluffig, fett und ganz schön international und wurde von Pablo zusammen mit Fabian Isaak Langer (u.a. Annenmaykantereit, Slut, Razz) und Daniel Freitag (u.a. Sandra Hüller) aufgenommen und produziert.

Not Like The Movies ist ein knackiger Dance-Pop Track, der dieselbe 80ies-Pop-Welle reitet, wie Dua Lipa und The Weekend. Von Robyn, Lorde und Carly Rae Jepsen hat sich Pablo das Faible für große Hymnen gemopst, von Mitski oder Phoebe Bridgers die textliche emotionale Tiefe.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXImcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1dFdVp1ZUN4Zl80JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzcwMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDE1JnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSZxdW90O2FsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7

https://songwhip.com/pablobrooks/not-like-the-movies

PABLO ÜBER „NOT LIKE THE MOVIES”
‘Not Like The Movies’ ist ein Song über die falschen Erwartungen die man als junger Mensch an seine Jugend stellt. Euphorie, Ekstase und intensive erste Liebe und die daraus resultierende Enttäuschung, wenn die harte, harte Wahrheit kommt, dass die Jugend nicht so verläuft, wie sie in den Filmen dargestellt ist. Dass die Jugend voller Sensibilität, Verwirrung und emotionaler Intensität ist. Einen Nervenzusammenbruch am Steuer haben, überfordert sein mit den Schlagzeilen in den Nachrichten, sowie die Perspektivlosigkeit junger Erwachsener und die Ambivalenz zwischen Erwachsenwerden und jung bleiben.“

Links:

https://www.facebook.com/pablobroooks/

https://www.instagram.com/pablobrooks/

https://www.tiktok.com/@thepablobrooks?

https://pablobrooks.com/

More in Hot & New