Connect
To Top

Elektronische Klänge aus Reykjavik: Bistro Boy veröffentlicht neue Single ‚Memories‘

Hinter Bistro Boy steckt der Isländer Frosti Jonsson. Nachdem er zunächst klassische Klavierstunden nahm, fand er schließlich sein spirituelles Zuhause in der elektronischen Musik, was ihn freimachte von den schwarzen Punkten auf Papier.

Bistro Boy ist nicht nur auf einigen der bekanntesten isländischen Festivals, wie etwa dem Icelandic Airwaves und dem Secret Solstice aufgetreten, sondern auch bereits im Ausland.
Sein neues Album Svartir sandar (VÖ: 27.10.) ist seine mittlerweile fünfte Veröffentlichung bei Möller Records.

Das Label wurde 2011 gegründet und ist mittlerweile die führende Kraft in der isländischen Electronic Szene mit Veröffentlichungen der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlern Islands (u.a. Futuregrapher). Bistro Boy ist einer der Co-Founder des Labels.

Svartir sandar ist Bistro Boy’s zweiter Longplayer und mittlerweile schon fünfte Veröffentlichung bei Möller Records. Das Album beinhaltet 10 Track mit Gastauftritten von Marty Byrne (Here We All Are) und Edward F. Butler (Memories). Svartir sandar kann man am besten mit den Genres Downtempo & Chill Out Electronica beschreiben.

Svartir sandar bezieht sich auf Bistro Boy’s Umgebung, dem Südosten von Island, in dem er aufgewachsen ist. Dies war eine der isoliertesten Gegenden in Island, bedeckt von schwarzem Sand und Gletschern. Unendliche schwarze Wüsten, ein unfruchtbarer und einsamer Ort, mit erschwerten Lebensbedingungen und hin und wieder grünen Oasen. Das Album ist eine Hommage an die Kindheitserinnerungen, ein kleines Dankeschön.

memories-bistroboy-single-1

https://www.facebook.com/bistroboymusic

http://bistroboy.net/

https://www.youtube.com/user/bistroboymusic?feature=CAQQwRs%3D

More in Hot & New