Connect
To Top

LA View – Bring Mir Das Meer (feat. Max Giesinger) – cooler Deep House Sommersound

Man kann ja nicht immer auf die Malediven jetten – und wenn der Winterurlaub dies Jahr einen größeren Krater in der Haushaltskasse hinterlassen hat, heißt die Alternative im Sommer 2015 vielleicht zuhause bleiben und ab ins Freibad. Das ist aber kein Grund Trübsal zu blasen, denn richtig heiß ist es auch hier, eigene Drinks schmecken eh am besten und die Musikauswahl ist bombe, wenn man selbst der DJ ist. Definitiv auf die Setlist zum Balkon-Soundtrack muss „Bring mir das Meer“ von LA View und Max Giesinger, denn der Track checkt nicht nur direkt ins Erholungszentrum ein, sondern ist als erster deutschsprachiger Track mit Tropical-House-Elementen auch eine kleine Sensation.

Cover_LA-View-feat

Mit diesem Release ist die Unterscheidung zwischen Elektro und Pop endgültig Geschichte – eine frische Brise, die unsere Musikszene definitiv gebraucht hat. „Bring mir das Meer“ ist moderner deutscher Deep-House und das perfekte Antidepressivum: Wenn Giesinger mit warmen, perfekt angeschliffenen Vocals darum bittet, ihm das Meer mitzubringen und die Wellen für ihn einzufangen, hat man nämlich plötzlich vergessen, warum man überhaupt das Land verlassen wollte. Es kann doch so einfach sein: Kein verlorenes Gepäck, keine überfüllten Hotels – einfach Durchatmen und „Bring mir das Meer“ richtig schön aufdrehen. Die Nachbarn sind ja verreist …

LINKS:

https://www.facebook.com/maxgiesinger
https://www.facebook.com/laviewofficial
https://open.spotify.com/track/1fTaF7yg0obhg7dpsicyzD
https://itunes.apple.com/de/album/bring-mir-das-meer-feat.-max/id1020208480

Quelle: Sony Music / benameur promotion

More in Hot & New