Connect
To Top

VOLBEAT: Zurück mit einem Sommer-Special

Mit gleich zwei brandneuen „Songs für den Sommer“ melden sich Volbeat zurück: „Wait A Minute My Girl“ und „Dagen Før“

Auf diesen Moment hat Volbeats riesige Fangemeinde gewartet – schließlich handelt es sich beim neuen „Sommer-Song-Doppelpack“ um die erste Veröffentlichung seit dem gefeierten Album „Rewind, Replay, Rebound“. Geschrieben und aufgenommen unter Lockdown-Bedingungen, haben Michael, Kaspar und Jon ihre Parts in Dänemark mit dem angestammten Produzenten Jacob Hansen eingespielt, während Rob seinen Part von New York City aus beisteuerte. „Da das Wetter nun langsam besser wird und die Temperaturen in vielen Teilen der Welt steigen, wollten wir genau jetzt diese zwei Songs teilen, weil sie einfach dieses Sommer-Feeling transportieren“, kommentierte die Band. „Geschrieben und aufgenommen haben wir sie während der langen, schwierigen 15 Monate, die hinter uns liegen. Wir sind wahnsinnig dankbar dafür, dass unsere guten Freunde Doug, Ray und Mia Maja trotz des Lockdowns mit uns auf „Wait A Minute My Girl“ Vollgas geben konnten, und genauso fantastisch ist es, dass Stine Bramsen, von der wir seit Ewigkeiten Fans sind, sich dazu bereiterklärt hat, ihr unglaubliches Talent zu „Dagen Før“ beizusteuern. Wir hoffen, ihr habt mit dieser doppelläufigen Salve Sommersongs genauso viel Spaß wie uns die Aufnahmen gemacht haben – und wir können es kaum abwarten, euch unsere Pläne für die kommenden Monate zu verraten. Der Herbst bringt ja traditionell Blitz und Donner mit sich…“

Auf „Wait A Minute My Girl“ werden Volbeat von dem Saxofonisten Doug Corcoran und dem Pianisten Raynier Jacob Jacildo unterstützt, die sonst in JD McPhersons Band spielen und mit Volbeat schon 2019 den Song „Die To Live“ feat. Neil Fallon aufgenommen hatten. Für die Backing-Vocals kam außerdem die befreundete Sängerin Mia Maja hinzu, die schon seit „Seal The Deal & Let’s Boogie“ mit Volbeat arbeitet. Auf „Dagen Før“ ist die Dänin Stine Bramsen als Vokalgast dabei, die neben ihren Soloaufnahmen sonst auch bei der Band Alphabeat aktiv ist. Wie zuvor bei Stücken wie „The Garden’s Tale“, „Maybele I Hofteholder“ oder auch „For Evigt“, kombinieren die Dänen hier englische Textpassagen mit Lyrics in Muttersprache; für ihren Gast Stine ist das ein absolutes Novum – denn sie hat noch nie zuvor auf Dänisch auf einer kommerziell veröffentlichten Single gesungen.

Gegründet im Jahr 2001, sind Volbeat seit ihren Anfängen in der Clubszene von Kopenhagen zu internationalen Headlinern avanciert: Inzwischen sind sie die einzige dänische Band, die selbst das Telia Parken-Stadion in der Hauptstadt restlos ausverkaufen sollte. Weitere Rekorde brachen sie auch mit den acht bislang veröffentlichten Alben, die ihnen etliche #1-Hits bescherten – allein acht Erstplatzierungen in den US-Mainstream-Rockcharts – sowie reichlich Platin (Edelmetall in Deutschland für jedes ihrer Alben), etliche Awards (u.a. ECHO; außerdem eine GRAMMY-Nominierung) und eine gewaltige internationale Fanbase. In Deutschland gingen die letzten drei Studioalben nacheinander auf die #1 der Albumcharts: Zuletzt das Album „Rewind, Replay, Rebound“ im August 2019, das auch die Hits „Last Day Under The Sun“, „Die To Live“ feat. Neil Fallon und „Leviathan“ vereinte.

Erst Ende November 2020 hatten Volbeat, das hierzulande im Rahmen ihrer letzten großen Tournee entstandene Live-Album „Rewind, Replay, Rebound: Live in Deutschland“ digital veröffentlicht. Um die Wartezeit auf den Gewitter-Herbst 2021 zu verkürzen, veröffentlichen sie das bislang exklusiv auf Vinyl erhältliche Bonustrack-Compilationalbum „Hokus Bonus „ – erstmals am Black Friday 2020 als limitierte Edition veröffentlicht – am 16. Juli 2021 als neue, wiederum limitierte Edition. (Zusätzlich zur limitierten Europa-Edition wird es noch eine Standardversion geben, die in Nordamerika erscheint). Ihre lang ersehnte Rückkehr auf die Konzert- und Festivalbühnen zelebrieren Volbeat im Oktober 2021, wenn sie beim Aftershock Festival im kalifornischen Sacramento auftreten.

https://umg.lnk.to/WAMMG_DF

Links:

https://www.volbeat.dk/de/

https://www.facebook.com/volbeat

https://www.instagram.com/volbeat/

https://twitter.com/volbeat

https://www.youtube.com/channel/UCMS–2qqdLlCd1CpBnrcClQ

More in Hot & New