Connect
To Top

Was ist ein Mining-Pool und wie funktioniert er?

Zu Beginn der Entwicklung des Minings war es aufgrund der Komplexität des Minings von Kryptowährungen und der kumulativen Hash-Rate des Netzwerks möglich, auch ohne spezielle Ausrüstung Münzen zu schürfen. Die Rechenleistung eines Prozessors und später einer Grafikkarte reichte aus, um einen Block zu signieren und dafür eine Belohnung zu erhalten. Die Entwicklung der Ausrüstungen für Mining und die rasche Zunahme der Komplexität führten jedoch zur Entstehung der Konzepte:

  • Solo-Mining: Kryptowährung selbst schürfen, indem Sie nur Ihre eigene Ausrüstung benutzen. Beim Solo-Mining behält der Schürfer die gesamte Vergütung für den Block. Diese Art von Mining ist kostenspielieg, deswegen, wenn Sie nach schnelleren Gewinnen ohne große Investitionen streben, lohnt es sich mit Yuan Pay Group zu handeln.
  • Pool-Mining. Ein Pool ist die Zusammenlegung der Ausrüstung vieler Schürfer, um die Wahrscheinlichkeit, einen Block zu finden, zu erhöhen. Die Belohnung für einen von einem Pool produzierten Block wird an alle Teilnehmer verteilt.

Ein Mining-Pool ist ein Server, der die große Aufgabe der Berechnung einer Blocksignatur in kleinere Aufgaben aufteilt und diese an angeschlossene Geräte verteilt. Der Beitrag zum Gesamtergebnis jedes Mitgliedes des Pools wird anhand eines “Share” (vom englischen Wort “share”) bewertet.

“Share” ist ein kleiner Teil der Aufgabe, eine Lösung für eine Hash-Funktion zu finden, um einen Block zu signieren, der vom Pool an den Miner übergeben wird. Durch das Einsammeln der „Share“ von Minern prüft der Poolserver deren Gültigkeit. Sobald ein Hash den aktuellen Schwierigkeitswerten entspricht, teilt der Poolserver mit, dass er den Block signiert hat. Der Pool erhält dann die Belohnung für den Block und verteilt sie unter den Schürfern im Verhältnis zur Anzahl der übergebenen “Share”, unabhängig davon, ob der Blockunterzeichner unter ihnen war.

Die Gründung eines Mining-Pools ist ein vollwertiges Geschäft. Der Poolbesitzer verdient Geld, indem er eine Provision auf die von den Teilnehmern geschürften Münzen erhebt. In der Regel liegt die Provision für einen Pool zwischen 0,3 % und 1 bis 2 %. Zusätzlich zu den offiziellen Einkünften in Form von Provisionen auf die Einnahmen wird häufig festgestellt, dass Mining-Pools die von einem Miner genutzte Rechenleistung zu niedrig angeben. Es ist leicht zu erraten, dass ein zentraler Pool viele Möglichkeiten hat, die Hash-Raten der Miner zu manipulieren. Tatsächlich handelt es sich um eine zusätzliche versteckte Gebühr für die Teilnahme am Pool. Sie reicht von 0 % (für ehrliche Pools) bis zu 10 % oder mehr (für Pools, die ihre Mitglieder betrügen).

Obwohl die Erstellung eines Pools relativ einfach ist, ist sie dennoch ein schwieriges Geschäft. Technisch gesehen ist ein Pool nur ein dedizierter Server mit nicht sehr anspruchsvoller Software. Sie können vorgefertigte Vorlagen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen verwenden, um einen Pool zu erstellen. Die Schwierigkeit besteht jedoch darin, Teilnehmer zu gewinnen. Große Pools gehörten entweder zu den ersten, die aufkamen und sich schnell durchsetzten, oder sie wurden um große Privatbetriebe herum aufgebaut und boten den Teilnehmern attraktive Bedingungen.

Alle Kryptowährungen, die durch Proof-of-Work-Mining ausgegeben werden, haben ein gewisses Maß an Komplexität. Die Komplexität des Minings hängt von der Anzahl der beteiligten Geräte ab und spiegelt die Wahrscheinlichkeit wider, eine Belohnung für den Miner zu finden. Die Komplexität steigt mit der Ankunft neuer Schürfer und passt sich automatisch an, so dass alle paar Minuten ein neuer Block hinzukommt. Dies bedeutet, dass es einen zunehmenden Wettbewerb um die sich nie ändernde Größe der Belohnung für den an die Blockchain angehängten Block gibt. Ein verstärkter Wettbewerb führt zu einer geringeren Wahrscheinlichkeit, beim Mining allein eine Belohnung zu erhalten.

Zum Beispiel beträgt die durchschnittliche Zeit, um eine Signatur beim Solo-Mining von Bitcoin oder Etherium zu finden, selbst auf der leistungsfähigsten Hardware, aufgrund der unglaublichen Komplexität fast mehrere Jahre. Dabei handelt es sich jedoch um eine durchschnittliche Bewertung, in Wirklichkeit kann der Prozess viele Jahre dauern.

More in Off Topic