Connect with us

Las Vegas und die Musikindustrie: eine geschichtsträchtige Kooperation

Games

Las Vegas und die Musikindustrie: eine geschichtsträchtige Kooperation

Imposante Casinos in schillernden Farben und grenzenloses Entertainment inmitten einer unvergleichlichen Wüstenlandschaft – Las Vegas ist eine pulsierende Stadt, die seit Jahrzehnten von Downtown bis hin zum Las Vegas Strip jedem Besucher einen einzigartigen Aufenthalt verspricht. Der unvergleichliche Lebensstil aus Show und Spielspaß hat schon lange die Stadtgrenzen überschritten und begegnet uns tagtäglich in der Popkultur. Besonders die Musikindustrie profitiert vom kunterbunten Dasein der Wüstenlandschaft.

Eine Kultstadt wird geboren 

Die Geschichte von Las Vegas begann 1828 mit der Entdeckung der Region durch spanische Eroberer. 1855 entstand bereits die erste Siedlung. 1905 folgte die Stadtgründung unter dem Namen Las Vegas. Einen wichtigen Beitrag zum Wachstum der neuen Siedlung trugen Goldsucher und Minenunternehmen bei, die im Zuge des Goldrausch zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Gebiet für sich entdeckten. Die darauf folgende Industrialisierung, die Anbindung an das amerikanische Bahnsystem und der Bau eines Staudammes führten zum Bevölkerungswachstum und zur Entwicklung einer lebhaften Spielszene. In den 1940ern wurden die ersten Hotel-Casinos errichtet, die bis in den 1980ern den Las Vegas Strip formten.

1989 markierte die Eröffnung des Mirage einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte von Las Vegas. Das gigantische Bauprojekt leitete eine neue Trendwende in Richtung Megaresorts ein, die als neue Attraktionen abertausende Menschen aus aller Welt in die boomende Stadt locken. In den 1990ern und 2000ern steigerte ein weiteres Ereignis das Interesse für Las Vegas: Durch die Kommerzialisierung des Internets entstanden zahlreiche Online-Casinos, die bis heute die digitale Version der Vegas-Spiele anbieten, darunter auch kunterbunte Slots mit verschiedenen Thematiken sowie klassische Kartenspiele. Die digitalen Plattformen lassen einen kleinen Blick auf die Vegas-Welt gewähren und machen Lust auf die berühmteste Attraktion der USA. Hinzukommen natürlich zahlreiche Kulturerzeugnisse, die als Teil der Popkultur uns tagtäglich das Lebensstil in der Wüstenstadt vor Augen führen. Zu den einflussreichsten Akteuren in dieser Hinsicht zählen die Musiker.

Die Musikgeschichte startet mit Frank Sinatra 

Bereits in der frühen Geschichte von Las Vegas spielte die Musik eine wichtige Rolle in der Bekanntmachung der Wüstenstadt. Der damals aufstrebende Sänger Frank Sinatra war der erste Star, der die Bühnen der glitzernden Casinos in den 1940ern betrat. Berühmt berüchtigt waren seine Performances in The Sands zwischen den Jahren 1959 und 1966, die er gemeinsam mit seinen Starkollegen in regelmäßigen Abständen der Öffentlichkeit präsentierte. Sein Erfolg ebnete den Weg für andere namhafte Musiker wie Elvis Presley, Liberace und Wayne Newton. Infolgedessen entstanden zahlreiche Songs, die das Leben in Las Vegas thematisierten. Zu den bekanntesten Exemplaren hierfür zählen Frank Sinatras “Luck Be a Lady” und Elvis Presleys “Viva Las Vegas”. Diese Songs unterhielten nicht nur die Besucher vor Ort, sondern über Radio und Fernsehen auch Musikfans auf der ganzen Welt und vergrößerten damit den Bekanntheitsgrad der Wüstenstadt.

In den 1970er Jahren wandten sich die Casinobetreiber von den traditionellen Lounge-Shows ab und investierten in aufwändige, theatralische Produktionen. Dieser Trend setzte sich bis in die 1980er und 1990er Jahre fort. Künstler wie Céline Dion und Elton John organisierten spektakuläre Shows und traten als Headliner in den größten Hotels-Casinos auf. Gleichzeitig wurden in den unterschiedlichsten Musikgenres vermehrt Vegas-Songs veröffentlicht wie “Sin City” von der Hard-Rock-Band AC/DC,  “Leaving Las Vegas” von der Rocksängerin Sheryl Crow oder “Let’s Go To Vegas” von der Country-Sängerin Faith Hill. Diese machten deutlich, dass die einzelnen Elemente des Vegas-Lebens inzwischen einen weltweiten Wiedererkennungswert erlangt haben und ein Teil der Popkultur geworden sind.

Auch heute ist Las Vegas eine der Top-Destinationen für Chartstürmer aus aller Welt, die Besuchern der Stadt vielfältiges Entertainment garantieren. Von entspannenden Akustik-Auftritten bis hin zu imposanten Bühnenshows ist für jeden Geschmack und Budget etwas dabei. Darüber hinaus ist Las Vegas weiterhin ein fester Bestandteil der gegenwärtigen Popkultur und begegnet uns in zahlreichen Songs der unterschiedlichsten Musiker wie Katy Perry, The Vamps oder The Killers.

Es zeigt sich, dass sowohl Las Vegas als auch die Musikszene sich Hand in Hand im Laufe der Jahre weiterentwickelt haben. Durch konstante Kooperation seit den 1940ern bieten sie den Besuchern der Wüstenstadt erstklassiges Entertainment und unvergessliche Urlaubsmomente. Darüber hinaus bereichern sie gemeinsam die Popkultur mit zahlreichen Vegas-Songs, welche die Attraktivität von Las Vegas jenseits der Stadtgrenzen fördern.

Continue Reading
Advertisement
You may also like...
Avatar-Foto

Soundjungle – euer Musikportal und Song-Scout. Tag für Tag präsentieren wir euch die aktuellsten News und die heißesten Trends aus der großen World of Music. Egal ob Pop, EDM, Rap, Rock oder andere Musikrichtungen, wir finden uns für euch im "Jungle der Sounds" zurecht . Neben musikalischen Themen recherchieren und veröffentlichen wir gelegentlich auch Beiträge aus den Sparten Entertainment, Technik und Reisen.

More in Games

To Top
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner