Connect with us

Wie kannst du mit PayPal Ethereum kaufen? Alles Wissenswerte hier!

Off Topic

Wie kannst du mit PayPal Ethereum kaufen? Alles Wissenswerte hier!

Wieviel weißt du bereits über Krypto-Währungen? Wenn die Antwort „Nicht sehr viel“ ist, dann solltest du auf jeden Fall diesen Artikel lesen. Kryptowährungen haben den Markt in den letzten Jahren erobert und sind für jeden Anleger, der ernsthaft Geld verdienen möchte, ein absolutes Muss. Denn die Chancen, mit Kryptowährungen sein Vermögen zu erhöhen, sind sehr gut.

Denk zum Beispiel an Bitcoin. Die digitale und dezentrale Währung hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, den Wert so stark zu erhöhen, dass viele Leute durch Bitcoin sogar zu Millionären geworden sind. Aber nicht nur Bitcoin ist eine gute Anlage-Möglichkeit. Auch Litecoin, Dogecoin oder Ethereum sind gute Anlagen. Ethereum hat dabei die zweitgrößte Marktkapitalisierung von allen Kryptowährungen, natürlich nach Bitcoin.

Gerade in den letzten Monaten und ein bis zwei Jahren ist der Kurs und Wert von Ethereum stark nach oben gesprungen. Daher ist es natürlich nur ratsam für alle Trader, egal ob Anfänger oder Profi, mit auf diesen Kurs zu springen und in Ethereum zu investieren.

Wie du am besten Ethereum kaufen kannst und vor allem wie sinnvoll PayPal als Zahlungsmethode dafür ist, erfährst du hier in diesem Artikel. Du bekommst die wichtigsten Informationen und auch eine Checkliste von Dingen, die du bei einem Broker beachten solltest.

Was sollte ein Broker können?

Um Ethereum zu kaufen, wirst du wahrscheinlich auf einen Broker oder auf eine Trading-App zurückgreifen. Ganz klar, denn auf diese Weise kannst du schnell und einfach Ethereum kaufen, zwar mit ein paar Gebühren, aber das ist bei einem guten Broker nicht sehr hoch.

Die Vorteile eines Brokers? Nun, du kannst dir jederzeit Ethereum kaufen und auch sehr schnell wieder verkaufen. Je nachdem, welchen Broker du hast, kannst du in Echtzeit kaufen und verkaufen oder mit einer gewissen Zeitverzögerung. Das Gute daran ist, wenn der Wert für dich hoch genug ist, kannst du gleich Ethereum verkaufen und hast einen guten Gewinn gemacht.

Aber nicht jeder Broker ist gleich und so gibt es einige Dinge, die du dabei beachten solltest:

Sicherheit

Zunächst ist einmal die Sicherheit ein wichtiger Aspekt. Das Einkaufen von Aktien oder Kryptowährungen im Internet ist nicht immer zu 100% sicher. Es gibt viele Seiten und Plattformen in den Weiten des World-Wide-Webs, die nur darauf abzielen, dein Geld zu nehmen. Von einem Profit ist weit abzusehen, ein großer Verlust ist da eher wahrscheinlich.

Wie kannst du also sicherstellen, dass der Broker zuverlässig und sicher ist? Nun, zum einen solltest du dir unabhängige Bewertungen über den Broker durchlesen. So bekommst du Einblicke von ehemaligen Benutzern und weißt sofort, ob dieser Broker wirklich sicher ist oder nicht. Aber auch ein Blick auf die Webseite und das Impressum kann von Vorteil sein. Ist es ein Broker aus dem Ausland oder aus dem Inland? Stimmen die angegebenen Daten des Impressums? Gibt es eine Datenschutzerklärung und AGBs und sind diese rechtsgültig? Natürlich ist es schwierig, alle diese Aspekte zu betrachten, das wäre auch sehr zeitaufwendig. Deshalb sind Bewertung und Rezensionen auf jeden Fall eine gute erste Anlaufstelle.

Zahlungsmethoden

Aber auch die Zahlungsmethoden sind sehr wichtig, denn es sollte nicht nur die Möglichkeit geben, über Kreditkarte einzuzahlen. Ein guter Broker bietet zumindest mehrere Möglichkeiten, wie du Geld auf dein Konto einzahlen kannst.

Eine der besten Zahlungsmethoden ist dabei PayPal. PayPal ist eine der sichersten und zuverlässigsten Zahlungsmethoden, die es online gibt. Dabei verbindet PayPal die Vorteile einer Kreditkarte mit vergleichsweise sehr geringen Gebühren. Das bedeutet, wenn du jetzt keine Kreditkarte hast und trotzdem einfach und schnell Geld auf den Broker einzahlen willst, ist PayPal auf jeden Fall zu empfehlen.

Natürlich ist die Zahlungsmethode auch sicher, darauf wird wie bei den meisten anderen gängigen Methoden, wie Kreditkarte oder Banküberweisung, ein großer Wert darauf gelegt.

Ethereum mit PayPal kaufen

Daher solltest du auf jeden Fall einen Broker suchen, der PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert. Dies kannst du meist direkt auf der Webseite lesen.

Im nächsten Schritt musst du dich also nur mehr bei dem Broker anmelden, die notwendigen Dokumente zur Erstellung deines Kontos bereitstellen und PayPal als Zahlungsmethode akzeptieren. Nachdem die Zahlung vorgenommen und bestätigt wurde, wird das Geld so schnell wie möglich auf den Broker bzw. die Trading-App überwiesen. Dann kannst du auch schon beginnen, Ethereum auf dem Broker zu kaufen.

Continue Reading
Advertisement
You may also like...

Soundjungle – euer Musikportal und Song-Scout. Tag für Tag präsentieren wir euch die aktuellsten News und die heißesten Trends aus der großen World of Music. Egal ob Pop, EDM, Rap, Rock oder andere Musikrichtungen, wir finden uns für euch im "Jungle der Sounds" zurecht . Neben musikalischen Themen recherchieren und veröffentlichen wir gelegentlich auch Beiträge aus den Sparten Entertainment, Technik und Reisen.

More in Off Topic

Advertisement

Trending

Advertisement
To Top