Connect
To Top

D.C. LaRue veröffentlicht Remix-EP REVELATION

inklusive Remixe von Babert, Michael Kruse, Chris Cowley, B.Infinite, Paul Goodyear, Jandry & Rick Cross

Wenn „Thank God It`s Friday“ und „Studio 54“ Legende und „traxsource“ #1 2018 (Resurrection Part One and Two / Cathedrals) DC La Rue mit TOP 10 „Beatport“ -Künstler des Jahres und „Defected“ -Artist „Babert“ („Let`s get Down“ / „Dished (Male Stripper)“ von Purple Disco Machine u.a.) und „Billboard“ Remixer Michael Kruse von „Toy Sounds“ sowie dem mit mehrfach Gold ausgezeichneten DJ, Produzent und Songwriter/Sänger Chris Cowley, „Billboard“ und “ MTV „Star B.Infinite“ und 30 -facher „Billboard“ -Künstler Rick Cross zusammenarbeiten-könnt ihr von einer musikalischen Atombombe ausgehen.

Die „Revelation“ -EP besteht aus den Tracks „Don`t be afraid of the dark“-komponiert von DC La Rue/Edward Epstein unter der Leitung von Bob Esty (Barbra Streisand/Donna Summer/Giorgio Moroder u.a.) und „It Makes Me Believe In Love Again“, für den Babert speziell mit Nicola Babetto (hochangesehener Musiker aus Italien) eine großartige Gitarren-Hookline, Rythmusgitarre und Bassline aufgenommen hat. Als besonderer Leckerbissen ist auch „Hot Jungle Drums And Voodoo Rhythm“ von Paul Goodyear`s San Fran Disko auf der EP.

Die „Revelation“ EP wurde von DC La Rue und Chris Cowley für KHB Music© produziert.

Cover Art von Chris Cowley, Foto von Aaron Cobbett, N.Y.C.

Download or stream now -> https://www.feiyr.com/x/DCLarue-Revelation

More in Hot & New