Connect with us

CLUESO veröffentlicht neuen Song: “Aber ohne dich” + Video

© Sony Music /Philipp Pritzkow

Hot & New

CLUESO veröffentlicht neuen Song: “Aber ohne dich” + Video

Auch wenn’s eigentlich um die Liebe geht: Mit seiner neuen Single „Aber ohne dich“ findet Clueso genau den richtigen Ton für die Zeit, in der wir leben.

Es gibt viele Merkmale, an denen man große Popsongs erkennen kann, aber das wichtigste ist wohl: Zeitlosigkeit. In der Fähigkeit, gleichzeitig den Moment und die Ewigkeit zu umarmen, liegt die größte künstlerische Kraft.

Nehmen wir „Aber ohne dich“: Als Clueso seine neue, in diesem Jahr insgesamt vierte Single geschrieben hat, gab es noch Konzerte. Masken trug man nur beim Karneval, wir alle waren noch keine Hobby-Virologen. Es war im Januar 2019, als Clueso den Düsseldorfer Produzenten Alexis Troy (RIN u.a.) bei Instagram anschrieb. Aus der darauffolgenden Zusammenarbeit der beiden in Troys Düsseldorfer Studio entstand unter anderem „Aber ohne dich“.

Vordergründig ist „Aber ohne dich“ ein Liebeskummersong, aber wenn man ihn nun anderthalb Jahre später analog zur Coronakrise hört, drängt sich noch eine andere Bedeutungsebene auf: Der Protagonist von „Aber ohne dich“ befindet sich in einer Zwischenwelt. Er hat im Grunde alles, was man braucht, kann es aber nicht genießen: ohne Nähe ist alles nichts, eine simple Tatsache, die wir aktuell jeden Tag aufs Neue begreifen.

Insofern erinnert „Aber ohne dich“ noch einmal daran, was wirklich zählt im Leben. Die besondere Kraft des Songs liegt in der Tonalität, mit der diese Gefühle beschrieben werden. Das stetige Changieren zwischen Wehmut und Emphase, Aufbruch und Melancholie war ja schon immer eine besondere Farbe im Werk von Clueso. Mit den bislang in diesem Jahr erschienenen vier Singles hat er es in dieser Disziplin zu wahrer Meisterschaft gebracht.

Das gilt erst recht für „Aber ohne dich“. Der Song pirscht sich mit verhallten Flamenco-Gitarren leise an, empfiehlt sich durch einen unaufdringlichen, aber zwingenden Beat nach wenigen Takten für den Dancefloor und fließt darüber organisch in einen Refrain, den man einmal hört und nicht mehr vergisst.

„Aber ohne dich“ ist eine Mischung aus Ambient und Pop, aus Reggaeton und Bruce Springsteen, elliptischen Wortfetzen und Stakkato-Shoutouts. Der Song lebt von einer permanenten Dringlichkeit und Unruhe unter polierter Fassade, wie eine sanft wogende Meeresoberfläche vor einem Tsunami.

Illustriert werden Einsamkeit und Sehnsucht durch Gegensatzpaare wie „Von der Sonne geweckt, komme nicht vom Fleck“ oder „Vögel stimmlos, Frühstück sinnlos“. „Mein alter Freund Barış Aladağ war damals zufällig in Düsseldorf und hat mir ein türkisches Gedicht gezeigt, das sehr inspirierend war“, sagt Clueso.

Mit dem Videoregisseur Aladağ hatte Clueso vor einigen Jahren bereits „Gewinner“ und zahlreiche weitere Songs geschrieben. Nun entwickelte sich mit ihm und Alexis Troy eine entspannt-kreative Studioatmosphäre, der „Aber ohne dich“ Zeilen wie diese hier verdankt: „Inception ohne Verstand, Fatih Akin gegen die Wand.“
Der Austausch mit anderen Künstlern war auch 2020 für Clueso stets handlungsleitend. Der Musiker ist so viel unterwegs wie möglich. Er schreibt und spricht mit Kreativen aus allen Bereichen – wenngleich coronabedingt natürlich überwiegend virtuell –, und vergisst darüber vielleicht sogar bisweilen für kurze Momente die Bühne. Denn das ist aktuell natürlich die größte Sehnsucht: „Hätte mir jemand vorhergesagt, dass mein einziges Konzert 2020 in einem Alpaka-Gehege sein würde, hätte ich ihm einen Vogel gezeigt“, sagt Clueso lachend.

Trotzdem irgendwie zufrieden zu bleiben, aus den vorhandenen Möglichkeiten das Maximum schöpfen: auch darum geht es in „Aber ohne dich“ – ein zeitloses Thema eben.

https://clueso.lnk.to/aberohnedich

Links:

https://www.facebook.com/clueso.musik

https://www.instagram.com/clueso/

https://www.clueso.de/

https://www.youtube.com/cluesomusik

Avatar-Foto

Soundjungle – euer Musikportal und Song-Scout. Tag für Tag präsentieren wir euch die aktuellsten News und die heißesten Trends aus der großen World of Music. Egal ob Pop, EDM, Rap, Rock oder andere Musikrichtungen, wir finden uns für euch im "Jungle der Sounds" zurecht . Neben musikalischen Themen recherchieren und veröffentlichen wir gelegentlich auch Beiträge aus den Sparten Entertainment, Technik und Reisen.

More in Hot & New

To Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner